WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999034245) EINRICHTUNG ZUR VERSTELLUNG DES MESSTISCHES AN EINEM MESSMIKROSKOP
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/034245    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1998/008369
Veröffentlichungsdatum: 08.07.1999 Internationales Anmeldedatum: 21.12.1998
IPC:
G01B 9/04 (2006.01), G02B 21/26 (2006.01), G12B 5/00 (2006.01)
Anmelder: LEICA MIKROSYSTEME AKTIENGESELLSCHAFT [AT/AT]; Hernalser Hauptstrasse 219 A-1170 Wien (AT) (For All Designated States Except US).
LIHL, Reinhard [AT/AT]; (AT) (For US Only)
Erfinder: LIHL, Reinhard; (AT)
Prioritätsdaten:
197 57 567.6 23.12.1997 DE
Titel (DE) EINRICHTUNG ZUR VERSTELLUNG DES MESSTISCHES AN EINEM MESSMIKROSKOP
(EN) DEVICE FOR DISPLACING THE STAGE OF A MEASURING MICROSCOPE
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT DE DEPLACER LA PLANCHETTE D'UN MICROSCOPE DE MESURE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird eine Einrichtung zur Verstellung des Messtisches (6) an einem Messmikroskop beschrieben. Der Messtisch (6) weist übereinander angeordnete Tischplatten (1a, 1b) auf, die in X- bzw. Y-Richtung bewegbar ausgebildet sind. Am Messtisch (6) ist in jeder Bewegungsrichtung eine drehbar gelagerte Spindel (2) vorgesehen, auf der eine mit der Tischplatte (1b) verbundene Kugel (8) läuft. Die Spindel (2) ist als Schraubenfeder (7) ausgebildet, in deren Gewinde (9) die Kugel (8) eingreift. Zur Schnellverstellung des Messtisches (6) ist die Kugel (8) von der Spindel (2) abhebbar ausgebildet.
(EN)The invention relates to a method for displacing the stage (6) of a measuring microscope. The stage (6) consists of plates (1a, 1b) which are arranged on top of each other and can move in direction X or Y. A spindle (2), which can rotate in each direction of movement, is mounted on the stage. A ball is connected to the plate (1b) of the stage and travels along said spindle. The spindle is designed as a helical spring (7). The ball engages with the thread (9) thereof. The ball (8) is made in such a way that it can be raised from the spindle (2) to enable the stage (6) to be displaced quickly.
(FR)L'invention concerne un dispositif permettant de déplacer la planchette (6) d'un microscope de mesure. La planchette (6) comporte des plaquettes (1a, 1b) superposées, conçues de manière à se déplacer dans la direction des X et dans celle des Y. Il est prévu sur la planchette (6), une tige (2) montée de manière à tourner dans chacune de directions de mouvement et sur laquelle tourne une bille (8) reliée à la plaquette (1b). La tige (2) se présente sous forme de ressort à boudin (7) dans le filet (9) duquel s'engage la bille (8). La bille (8) est réalisée de manière à pouvoir être soulevée de la tige, afin de permettre un déplacement rapide de la planchette (6).
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)