WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999014081) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR FAHRZEUGINSASSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/014081    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1998/005813
Veröffentlichungsdatum: 25.03.1999 Internationales Anmeldedatum: 11.09.1998
IPC:
B60R 21/04 (2006.01), F16F 9/04 (2006.01)
Anmelder: TRW AUTOMOTIVE SAFETY SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Hefner-Alteneck-Strasse 11 D-63743 Aschaffenburg (DE) (For All Designated States Except US).
KREUZER, Martin [DE/DE]; (DE) (For US Only).
WISSEL, Willi [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HEILIG, Alexander [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: KREUZER, Martin; (DE).
WISSEL, Willi; (DE).
HEILIG, Alexander; (DE)
Vertreter: DEGWERT, Hartmut; Prinz & Partner Manzingerweg 7 D-81241 München (DE)
Prioritätsdaten:
197 40 326.3 13.09.1997 DE
197 57 828.4 24.12.1997 DE
Titel (DE) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR FAHRZEUGINSASSEN
(EN) DEVICE FOR PROTECTING THE OCCUPANTS OF A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION POUR LES OCCUPANTS D'UN VEHICULE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Zum Schutz von Fahrzeuginsassen bei einem Aufprall auf Innenbereiche der Fahrzeugkarosserie wird eine Vorrichtung vorgeschlagen, die gekennzeichnet ist durch einen Hohlkörper (1) mit deformierbarer Wandung (2), der mit einem Gas oder mit einer Flüssigkeit gefüllt ist, sowie mit einer Auslaßöffnung (3), durch die das eingeschlossene Gas bzw. die eingeschlossene Flüssigkeit bei einem Aufprall entweichen kann. Die Auslaßöffnung ist zweckmäßigerweise verschlossen, und es ist ein Verschluß (4) vorgesehen, der sich erst bei Erreichen eines definierten Überdrucks im Hohlkörper (1) selbsttätig öffnet. Durch Ausbildung der Auslaßöffnung (3) als Drosselstelle und/oder durch im Hohlkörper (1) vorgesehene Zusatzelemente (5) kann das Aufnahmevermögen der erfindungsgemäßen Vorrichtung für Formänderungsarbeiten noch erheblich gesteigert werden.
(EN)The invention relates to a device for protecting the occupants of a vehicle in the event of an impact on the interior areas of the car body, characterised by a hollow body (1) with a deformable wall (2), said hollow body being filled with a gas or a liquid, and an outlet opening (3) through which the trapped gas or liquid can escape in the event of an impact. The outlet opening (3) is sealed appropriately, a seal (4) being provided. Said seal opens automatically as soon as a specified excess pressure is reached in the hollow body (1). The capacity of the inventive device for absorbing deformations can be considerably increased by configuring the outlet opening as a throttle point and/or by providing additional elements (5) in the hollow body (1).
(FR)L'invention concerne un dispositif destiné à protéger les occupants d'un véhicule lors d'un choc contre les zones intérieures de la carrosserie du véhicule, dispositif qui se caractérise par un corps creux (1) comportant une paroi déformable (2), qui peut être rempli avec un gaz ou un liquide et présente un orifice de sortie (3) par lequel le gaz ou le liquide enfermé peut s'échapper lors d'un impact. Cet orifice de sortie est fermé de façon adéquate au moyen d'un bouchon (4) qui s'ouvre automatiquement dès qu'une surpression définie est atteinte dans le corps creux (1). Grâce au fait que cet orifice de sortie (3) se présente sous la forme d'une zone d'étranglement et/ou grâce à la disposition d'éléments complémentaires (5) dans le corps creux (1), la capacité d'absorption du dispositif selon l'invention peut encore être nettement augmentée en ce qui concerne les efforts de déformation.
Designierte Staaten: BR, JP, KR, MX, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)