WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999012680) SPANABHEBENDES WERKZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/012680    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1998/002655
Veröffentlichungsdatum: 18.03.1999 Internationales Anmeldedatum: 08.09.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    22.03.1999    
IPC:
B23B 27/04 (2006.01)
Anmelder: VON HAAS, Rainer [DE/DE]; (DE)
Erfinder: VON HAAS, Rainer; (DE)
Vertreter: RICHTER, WERDERMANN & GERBAULET; Neuer Wall 10, D-20354 Hamburg (DE)
Prioritätsdaten:
197 39 855.3 11.09.1997 DE
Titel (DE) SPANABHEBENDES WERKZEUG
(EN) MACHINING TOOL
(FR) OUTIL D'USINAGE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein spanabhebendes Werkzeug, insbesondere Stechwerkzeug, mit einem eine schlitzförmige Ausnehmung aufweisenden Halter und mit einem Schneideinsatz, der hierin unter Vorspannung mittels eines als eine Seite der Ausnehmung ausgebildeten Kemmarmes lösbar gehaltert ist, wobei der Schneideinsatz und die schlitzförmige Ausnehmung entlang der Einschubrichtung gegenseitige Anlageflächen aufweisen, von denen eine im Querschnitt keilförmig und die andere nutförmig ist. Erfindungsgemäß soll eine der Anlageflächen zusätzlich eine quer zur Einschubrichtung verlaufende Quernut aufweisen, in die entsprechend ausgebildete nasenförmige Vorsprünge der gegen überliegenden Anlagefläche eingreift.
(EN)The invention concerns a machining tool, in particular a joggling tool, comprising a support with a recess in the form of a notch and a cutting tip maintained removable therein, prestressed by means of a clamp arm shaped as a surface of the recess. The cutting tip and the notch-shaped recess have, in the inserting direction, mutual bearing surfaces whereof one is wedge-shaped and the other groove-shaped. One of said bearing surfaces has further a transversal groove extending transversely relative to the inserting direction, wherein are engaged stud-like projections suitably shaped for the bearing surfaces.
(FR)L'invention concerne un outil d'usinage, notamment un outil de soyage, comportant un support présentant un évidement en forme d'entaille et une plaquette de coupe qui y est maintenue, de manière amovible, sous précontrainte au moyen d'un bras de serrage configuré comme une face de l'évidement. La plaquette de coupe et l'évidement en forme d'entaille présentent, dans le sens d'insertion, des faces d'appui mutuelles dont une est de section en forme de clavette et l'autre de section en forme de rainure. L'une de ces faces d'appui présente en plus une rainure transversale s'étendant transversalement par rapport au sens d'insertion, dans laquelle s'engagent des saillants en forme de tenon à configuration appropriée de la face d'appui opposée.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)