WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999011338) LENKUNG FÜR VIERRÄDRIGES ROLLBRETT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/011338    Internationale Anmeldenummer    PCT/CH1998/000374
Veröffentlichungsdatum: 11.03.1999 Internationales Anmeldedatum: 31.08.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    29.03.1999    
IPC:
A63C 17/01 (2006.01)
Anmelder: ALLMENDINGER, Thomas [CH/CH]; (CH)
Erfinder: ALLMENDINGER, Thomas; (CH)
Prioritätsdaten:
2034/97 31.08.1997 CH
Titel (DE) LENKUNG FÜR VIERRÄDRIGES ROLLBRETT
(EN) STEERING SYSTEM FOR FOUR-WHEELED SKATEBOARDS
(FR) SYSTEME DE GUIDAGE POUR PLANCHES A QUATRE ROULETTES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Für ein vierrädriges Rollbrett, vorzugsweise bestehend aus zwei über einen Hals drehbar miteinander verbundenen Brettteilen, wird eine Lenkung mittels einer Lenkstange vorgeschlagen, deren hauptsächlichste Besonderheit darin besteht, dass an ihrem unteren Ende ein Anisotrop-flexibles, elastisches Zwischenstück (14) vorgesehen ist. Dieses Zwischenstück führt dazu, dass die Lenkstange nach links wie auch nach rechts hin, nicht aber nach hinten bzw. nach vorne gekippt werden kann. Dadurch wird es für den Fahrer möglich, in den Kurven zu liegen und den Lenker entsprechend nach innen zu ziehen. Ausserdem ist noch die Möglichkeit vorgesehen, die Lenkstange auf einfache Weise nach hinten/unten zu klappen und am hinteren Ende des Rollbretts zu fixieren, während sie beim Fahren durch einen Schnappverschluss arretiert ist.
(EN)A steering system with a steering rod is disclosed for a four-wheeled skateboard, preferably of the type consisting of two board parts swivellingly interconnected by a neck. The main characteristic of the steering system is that an anisotropically flexible, elastic intermediate piece (14) is provided at its bottom end. As a result, the steering rod can be tilted to the left and to the right, but not backward or forward. The skater can thus lie in the curves and pull the handlebar inwards accordingly. In addition, the steering rod can be easily folded backwards/downwards and fixed at the rear end of the skateboard, where it is snap locked during skating.
(FR)L'invention concerne un système de guidage à l'aide d'une tige directrice pour une planche à quatre roulettes, de préférence du type constitué de deux parties reliées entre elles de manière rotative par une douille. La caractéristique principale du système de guidage consiste en ce qu'une pièce intermédiaire élastique (14) à souplesse anisotrope est disposée à son extrémité inférieure. Ainsi, la tige directrice peut être inclinée vers la gauche et vers la droite, mais pas vers l'arrière ni vers l'avant. Le skater peut ainsi s'incliner dans les virages et tirer le guidon vers l'intérieur en conséquence. En outre, la tige directrice se replie aisément vers l'arrière/vers le bas et se fixe à l'extrémité postérieure de la planche à roulettes où elle est bloquée par encliquetage lors de l'utilisation de la planche.
Designierte Staaten: AU, CA, CN, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)