WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999001657) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BRENNKRAFTMASCHINE INSBESONDERE EINES KRAFTFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/001657    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1998/001794
Veröffentlichungsdatum: 14.01.1999 Internationales Anmeldedatum: 30.06.1998
IPC:
F02B 75/12 (2006.01), F02D 41/00 (2006.01), F02D 41/30 (2006.01), F02M 25/08 (2006.01)
Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart (DE) (For All Designated States Except US).
MOSER, Winfried [DE/DE]; (DE) (For US Only).
PHILIPP, Matthias [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: MOSER, Winfried; (DE).
PHILIPP, Matthias; (DE)
Prioritätsdaten:
197 28 554.6 04.07.1997 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BRENNKRAFTMASCHINE INSBESONDERE EINES KRAFTFAHRZEUGS
(EN) METHOD FOR OPERATING AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE, ESPECIALLY OF AN AUTOMOBILE
(FR) FONCTIONNEMENT D'UN MOTEUR A COMBUSTION INTERNE, NOTAMMENT D'AUTOMOBILE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es ist eine Brennkraftmaschine insbesondere für ein Kraftfahrzeug beschrieben, das mit einem Einspritzventil (11) versehen ist, mit dem Kraftstoff aus einem Behälter (3) entweder in einer ersten Betriebsart (S) während einer Verdichtungsphase oder in einer zweiten Betriebsart (H) während einer Ansaugphase direkt in einen Brennraum einspritzbar ist. Des weiteren ist die Brennkraftmaschine mit einem Steuergerät (10) zur Steuerung und/oder Regelung der Brennkraftmaschine versehen. Eine Leitung (13) ist vorgesehen, über die in der zweiten Betriebsart (H) aus dem Behälter (3) verdunsteter Kraftstoff dem Brennraum zuführbar ist.
(EN)The invention relates to an internal combustion engine, especially of an automobile. According to the invention, said internal combustion engine is provided with an injection valve (11) by which means fuel can be injected out of a tank (3) directly into a combustion chamber, either in a first operating mode (S) during a compression phase or in a second operating mode (H) during an admission phase. A control device (10) is provided for controlling and/or regulating the internal combustion engine. A pipeline (13) is also provided for conveying vaporised fuel from the tank (3) to the combustion chamber in the second operating mode (H).
(FR)L'invention concerne un moteur à combustion interne, destiné notamment à une automobile. Le moteur comporte une soupape d'injection (11) qui injecte le carburant depuis le réservoir directement dans une chambre de combustion soit, dans un premier mode de fonctionnement (S), pendant une phase de compression, soit, dans un second mode de fonctionnement (H), pendant une phase d'admission. Il comporte également un dispositif de commande (10) qui permet de le commander et/ou de le réguler. Dans le second mode de fonctionnement (H), un tuyau (13) amène le carburant vaporisé du réservoir (3) à la chambre de combustion.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)