WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999001616) GLEIS SOWIE VERFAHREN ZUM AUSRICHTEN EINES SCHIENENABSCHNITTS EINES GLEISES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/001616    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1998/003890
Veröffentlichungsdatum: 14.01.1999 Internationales Anmeldedatum: 25.06.1998
IPC:
E01B 5/18 (2006.01), E01B 7/00 (2006.01), E01B 7/20 (2006.01)
Anmelder: BWG BUTZBACHER WEICHENBAU GESELLSCHAFT MBH & CO. KG [DE/DE]; Wetzlarer Strasse 101 D-35510 Butzbach (DE) (For All Designated States Except US).
KAIS, Alfred [DE/DE]; (DE) (For US Only).
ZILLIEN, Burkhard [DE/DE]; (DE) (For US Only).
BENENOWSKI, Sebastian [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: KAIS, Alfred; (DE).
ZILLIEN, Burkhard; (DE).
BENENOWSKI, Sebastian; (DE)
Vertreter: STOFFREGEN, Hans-Herbert; Friedrich-Ebert-Anlage 11 b D-63450 Hanau (DE)
Prioritätsdaten:
197 27 797.7 01.07.1997 DE
Titel (DE) GLEIS SOWIE VERFAHREN ZUM AUSRICHTEN EINES SCHIENENABSCHNITTS EINES GLEISES
(EN) TRACK OR METHOD FOR ALIGNING A RAIL TRACK SECTION
(FR) VOIE ET PROCEDE D'ALIGNEMENT D'UNE SECTION DE RAIL D'UNE VOIE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung bezieht sich auf ein Gleis mit einem von einem üblichen Grundverlauf abweichenden Schienenabschnitt (10). Um auf einfache Weise eine Verlaufsänderung überprüfen zu können, wird vorgeschlagen, dass der Schienenabschnitt (10) eine in Längsrichtung des Gleises und parallel zu dessen Grundverlauf verlaufende Aussparung (24) aufweist, deren Verlauf bei parallel zum Grundverlauf angeordnetem Schienenabschnitt entgegengesetzt gleich der gewünschten Verlaufsänderung ist.
(EN)The invention relates to a track with rail track section (10) which differs from the usual basic layout. In order to check changes in track layout in a simple manner, the invention provides that the rail track section (10) has a cutout (24) running parallel to the basic layout in a longitudinal direction of the track. When the rail track section is placed parallel to the basic layout, the layout of said cutout is inversely the same as that of the desired change in layout.
(FR)L'invention concerne une voie dont une section de rail (10) est différente du tracé de base habituel. Pour simplifier la vérification d'une modification du tracé de base, la section de rail (10) présente un évidement (24) s'étendant dans le sens longitudinal de la voie et placé parallèlement à son tracé de base. Lorsque la section de rail est placée parallèlement au tracé de base, le tracé de cet évidement est égal et inverse à la modification du tracé souhaitée.
Designierte Staaten: AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, CA, CH, CN, CU, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, GB, GE, GH, GM, GW, HU, ID, IL, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MD, MG, MK, MN, MW, MX, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZW.
African Regional Intellectual Property Organization (GH, GM, KE, LS, MW, SD, SZ, UG, ZW)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)