WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999000614) SCHALTWALZE FÜR EIN ZAHNRÄDERWECHSELGETRIEBE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/000614    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1998/003597
Veröffentlichungsdatum: 07.01.1999 Internationales Anmeldedatum: 15.06.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    12.10.1998    
IPC:
F16H 61/32 (2006.01), F16H 63/18 (2006.01)
Anmelder: INA WÄLZLAGER SCHAEFFLER OHG [DE/DE]; D-91072 Herzogenaurach (DE) (For All Designated States Except US).
DÖPPLING, Horst [DE/DE]; (DE) (For US Only).
STEINBERGER, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only).
WINKLER, Manfred [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: DÖPPLING, Horst; (DE).
STEINBERGER, Wolfgang; (DE).
WINKLER, Manfred; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
INA WÄLZLAGER SCHAEFFLER OHG; D-91072 Herzogenaurach (DE)
Prioritätsdaten:
197 27 569.9 28.06.1997 DE
Titel (DE) SCHALTWALZE FÜR EIN ZAHNRÄDERWECHSELGETRIEBE
(EN) GEAR SHIFTING DRUM FOR A VARIABLE-SPEED GEARBOX
(FR) TAMBOUR SELECTEUR DE VITESSES POUR UNE BOITE DE VITESSES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Schaltwalze (2) für eine Schaltvorrichtung von Zahnräderwechselgetrieben für Kraftfahrzeuge, wobei die Schaltzwalze (2) eine Kurvenbahn (11a bis 11c) aufweist zur Führung eines Mitnehmers (13) der Schaltgabel (12a bis 12c) und die Schaltgabel (12a bis 12c) unmittelbar mit einer Synchronisiereinrichtung in Verbindung steht. Erfindungsgemäß ist auf der Mantelfläche (8) der Schaltwalze (2) zur Bildung der Kurvenbahn (11a bis 11c) zumindest eine radial nach außen gerichtete Wandung (9, 10) vorgesehen.
(EN)A gear shifting drum (2) for the gear shifting device of a motor vehicle variable-speed gearbox has a curved path (11a to 11c) for guiding a catch (13) of the gearshift fork (12a to 12c) and the gearshift forks (12a to 12c) are directly linked to a synchronisation device. According to the invention, at least one wall (9, 10) which extends outwards in the radial direction is provided on the outer surface (8) of the gear shifting drum (2) for forming the curved path (11a to 11c).
(FR)Ce tambour (2) sélecteur de vitesses pour le dispositif sélecteur de vitesses de la boîte de vitesses d'un véhicule à moteur comprend un chemin incurvé (11a à 11c) de guidage d'un toc d'entraînement (13) des fourchettes (12a à 12c) de la boîte de vitesses et les fourchettes (12a à 12c) sont directement reliées à un dispositif de synchronisation. Selon l'invention, au moins une paroi (9, 10) qui s'étend radialement vers l'extérieur est façonnée sur la surface extérieure (8) du tambour sélecteur de vitesses (2) pour former le chemin incurvé (11a à 11c).
Designierte Staaten: CN, DE, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)