WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999000184) VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG VON GASREAKTIONEN, VERWENDUNG DER VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN DER VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/000184    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1998/003618
Veröffentlichungsdatum: 07.01.1999 Internationales Anmeldedatum: 16.06.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    22.01.1999    
IPC:
B01D 53/74 (2006.01), B01D 53/79 (2006.01), B01J 12/00 (2006.01), B01J 19/24 (2006.01), B01J 19/26 (2006.01)
Anmelder: METALLGESELLSCHAFT AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Bockenheimer Landstrasse 73-77, D-60325 Frankfurt am Main (DE) (For All Designated States Except US).
ELKENDORF, Helmut [DE/DE]; (DE) (For US Only).
AUEL, Werner [DE/DE]; (DE) (For US Only).
MÜLLER, Jürgen [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: ELKENDORF, Helmut; (DE).
AUEL, Werner; (DE).
MÜLLER, Jürgen; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
METALLGESELLSCHAFT AKTIENGESELLSCHAFT; Bockenheimer Landstrasse 73 - 77, D-60325 Frankfurt am Main (DE)
Prioritätsdaten:
197 27 038.7 25.06.1997 DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG VON GASREAKTIONEN, VERWENDUNG DER VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN DER VORRICHTUNG
(EN) DEVICE FOR CARRYING OUT GAS REACTIONS, USE OF THE DEVICE AND PROCESS FOR OPERATING THE DEVICE
(FR) DISPOSITIF POUR CONDUIRE DES REACTIONS GAZEUSES, UTILISATION DU DISPOSITIF ET PROCEDE D'EXPLOITATION DU DISPOSITIF
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird eine Vorrichtung zur Durchführung von Gasreaktionen beschrieben, die aus einem Reaktionsraum (1) besteht, der unten durch einen mit Wasser gefüllten Behälter (2) und oben durch eine Abgashaube (3) verschlossen ist, wobei ein erster Gasstrom durch Düsen (7) in den Reaktionsraum (1) und ein zweiter Gasstrom durch Düsen (11) in das Wasser eingetragen wird, wobei der Reaktionsraum (1) eine Einschnürung (8) aufweist, in deren Bereich die im Reaktionsraum (1) befindlichen Düsen (7) angeordnet sind, und wobei die gasförmigen Reaktionsprodukte (16) aus der Abgashaube (3) abgeführt werden. Diese Vorrichtung ist dadurch gekennzeichnet, daß die im Reaktionsraum (1) angeordneten Düsen (7) zur Wasseroberfläche (9) hin geneigt sind und zur Horizontalen einen Neigungswinkel von 12 bis 16° aufweisen, daß der Durchmesser des Reaktionsraums (1) im Bereich der Einschnürung (8) um 20 bis 30 % verringert ist und daß die Einschnürung (8) im Reaktionsraum (1) so angeordnet ist, daß 20 bis 30 % der Höhe des Reaktionsraums (1) zwischen der Wasseroberfläche (9) und der Einschnürung (8) und 80 bis 70 % der Höhe des Reaktionsraums (1) zwischen der Einschnürung (8) und der Abgashaube (3) liegen. Diese Vorrichtung wird zur Verbrennung von Gasen und Abgasen sowie zur Durchführung chemischer Gasreaktionen verwendet.
(EN)A device for carrying out gas reactions has a reaction chamber (1) closed at the bottom by a water-filled container (2) and at the top by a fume cupboard (3). A first gas stream flows into the reaction chamber (1) through nozzles (7) and a second gas stream flows into the water through nozzles (11). The reaction chamber (1) has a throat (8) in the region of which the nozzles (7) located in the reaction chamber (1) are arranged. The gaseous reaction products (16) flow out of the fume cupboard (3). This device is characterised in that the nozzles (7) arranged in the reaction chamber (1) are inclined towards the water surface (9). This device is used for burning gas and combustion gas and for carrying out chemical reactions.
(FR)Ce dispositif pour conduire des réactions gazeuses comprend une chambre de réaction (1) fermée en bas par un récipient (2) rempli d'eau et en haut par une hotte d'aspiration (3). On fait entrer un premier courant gazeux à travers des ajutages (7) dans la chambre de réaction (1) et un deuxième courant gazeux à travers des ajustages (11) dans l'eau. La chambre de réaction (1) comprend une gorge (8) et les ajutages (7) situés dans la chambre de réaction (1) sont montés dans la zone de cette gorge. Les produits gazeux de réaction (16) sortent par la hotte d'aspiration (3). Ce dispositif se caractérise en ce que les ajutages (7) situés dans la chambre de réaction (1) sont inclinés vers la surface (9) de l'eau. On utilise ce dispositif pour brûler des gaz et des gaz d'échappement, ainsi que pour conduire des réactions gazeuses chimiques.
Designierte Staaten: AU, CA, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)