In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1998058763 - MONTAGE- ODER FERTIGUNGSAUTOMAT UND ARBEITSSTATION FÜR EINEN SOLCHEN AUTOMATEN

Veröffentlichungsnummer WO/1998/058763
Veröffentlichungsdatum 30.12.1998
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1998/001666
Internationales Anmeldedatum 18.06.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 17.12.1998
IPC
B23P 21/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PMetallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
21Maschinen zum Zusammensetzen mehrerer verschiedener Teile zu Baugruppen, mit oder ohne vorhergehendes oder nachfolgendes Bearbeiten der Teile, z.B. mit Programmsteuerung
B23Q 37/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
37Metallbearbeitungsmaschinen oder deren Kombinationen, die aus Bauteilen zusammengesetzt sind, von denen wenigstens einzelne als Teile verschiedener anderer Maschinen verwendet werden können; austauschbare Teile dafür
B23Q 39/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
39Metallbearbeitungsmaschinen mit mehreren Bearbeitungseinheiten für je einen Bearbeitungsvorgang
B23Q 41/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
41Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf eine besondere Bearbeitung entsprechend den Klassen B21 , B23 oder B24209
H05K 13/04 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
05Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KGedruckte Schaltungen; Gehäuse oder bauliche Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
13Geräte oder Verfahren, die zum Herstellen oder Justieren von Baugruppen elektrischer Schaltelemente besonders ausgebildet sind
04Befestigen von Elementen
CPC
B23P 21/006
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PMETAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
21Machines for assembling a multiplicity of different parts to compose units, with or without preceding or subsequent working of such parts, e.g. with programme control
004the units passing two or more work-stations whilst being composed
006the conveying means comprising a rotating table
B23Q 37/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
37Metal-working machines, or constructional combinations thereof, built-up from units designed so that at least some of the units can form parts of different machines or combinations; Units therefor in so far as the feature of interchangeability is important
B23Q 39/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
39Metal-working machines incorporating a plurality of sub-assemblies, each capable of performing a metal-working operation
B23Q 41/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
41Combinations or associations of metal-working machines not directed to a particular result according to classes B21, B23, or B24
H05K 13/04
HELECTRICITY
05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
13Apparatus or processes specially adapted for manufacturing or adjusting assemblages of electric components
04Mounting of components ; , e.g. of leadless components
Y10T 29/5124
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
29Metal working
51Plural diverse manufacturing apparatus including means for metal shaping or assembling
5124with means to feed work intermittently from one tool station to another
Anmelder
  • KUMETH Siegmund [DE]/[DE]
Erfinder
  • KUMETH Siegmund
Vertreter
  • GRAF, Helmut
Prioritätsdaten
197 26 374.721.06.1997DE
197 28 264.402.07.1997DE
197 33 774.005.08.1997DE
297 11 127.226.06.1997DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MONTAGE- ODER FERTIGUNGSAUTOMAT UND ARBEITSSTATION FÜR EINEN SOLCHEN AUTOMATEN
(EN) ASSEMBLY OR MANUFACTURING ROBOT AND WORK STATION FOR THE SAME
(FR) ROBOT DE MONTAGE OU DE FABRICATION ET POSTE DE TRAVAIL POUR UN TEL ROBOT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf einen neuartigen Fertigungs- oder Montageautomat mit einem um eine vertikale Maschinenachse drehbaren Rotor und mit mehreren am Umfang des Rotors vorgesehenen Aufnahmen für Bauelemente und Baugruppen, mit einem zentralen Antrieb für den Rotor, um die Aufnahmen getaktet von Arbeitsposition zu Arbeitsposition zu bewegen, mit ersten Funktionselementen jeweils an einer Arbeitsposition, und mit einer für mehrere erste Funktionselemente gemeinsamen Steuereinrichtung, die von dem zentralen Antrieb angetrieben ist und synchron mit der getakteten Drehbewegung des Rotors gesteuerte Bewegung der ersten Funktionselemente um und/oder in wenigstens einer Achsrichtung bewirkt.
(EN)
The invention relates to a novel assembly or manufacturing robot, comprising a rotor which can rotate around the vertical axis of a machine and several locations for subassemblies and components arranged on the periphery of the rotor, a central drive mechanism for the rotor in order to move the locations from one position to another at a given rate, functional elements for each working position, and a common control device for several first functional elements driven by the central drive mechanism, causing a synchronous controlled movement of the first functional elements around at least one axial direction in relation to the given rate of rotation of the rotor.
(FR)
L'invention concerne un robot de fabrication ou de montage d'un type nouveau, comprenant un rotor pouvant tourner autour d'un axe de machine vertical et dont la périphérie est pourvue d'une pluralité de logements destinés à des pièces individuelles et à des ensembles. Le rotor est pourvu d'un entraînement central servant à déplacer de façon cadencée les logements d'une position de travail à une autre, des premiers éléments fonctionnels se trouvant chaque fois au niveau d'une position de travail. Plusieurs premiers éléments fonctionnels ont un dispositif de commande commun qui est entraîné par l'entraînement central et qui provoque un mouvement, commandé synchroniquement avec le mouvement de rotation cadencé du rotor, des premiers éléments fonctionnels autour et/ou dans au moins un axe.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten