In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1998058304 - VERFAHREN ZUR BERECHTIGUNGSÜBERPRÜFUNG UND ANORDNUNG ZUM DURCHFÜHREN DIESES VERFAHRENS

Veröffentlichungsnummer WO/1998/058304
Veröffentlichungsdatum 23.12.1998
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1998/001043
Internationales Anmeldedatum 09.04.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 30.10.1998
IPC
G06F 1/00 2006.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
1Einzelheiten, soweit diese nicht von den Gruppen G06F3/-G06F13/100
G06F 12/14 2006.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
12Zugriff, Adressierung oder Zuordnung innerhalb des Speichersystems oder der Speicherarchitektur
14Schutz gegen unberechtigte Benutzung des Speichers
G06F 15/16 2006.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
15Digitalrechner allgemein; Datenverarbeitungsanlagen allgemein
16Kombination von zwei oder mehr Digitalrechnern, von denen jeder mindestens ein Rechenwerk, eine Programmeinheit und ein Register hat, z.B. zur gleichzeitigen Verarbeitung von mehreren Programmen
G06F 21/44 2013.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
21Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
30Authentifizierung, d.h. Feststellung der Identität oder Berechtigung von authentisierbaren Entitäten (Sicherheitsprinzipalen)
44Authentifizierung von Programmen oder Geräten
H04L 29/06 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06gekennzeichnet durch ein Protokoll
CPC
G06F 21/445
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
21Security arrangements for protecting computers, components thereof, programs or data against unauthorised activity
30Authentication, i.e. establishing the identity or authorisation of security principals
44Program or device authentication
445by mutual authentication, e.g. between devices or programs
H04L 2463/081
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
2463Additional details relating to network architectures or network communication protocols for network security covered by H04L63/00
081applying self-generating credentials, e.g. instead of receiving credentials from an authority or from another peer, the credentials are generated at the entity itself
H04L 63/08
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
63Network architectures or network communication protocols for network security
08for supporting authentication of entities communicating through a packet data network
Anmelder
  • INFINEON TECHNOLOGIES AG [DE]/[DE] (AT, BE, BR, CH, CN, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, JP, KR, LU, MC, MX, NL, PT, RU, SE, UA)
  • POCKRANDT, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • POCKRANDT, Wolfgang
Prioritätsdaten
197 25 444.616.06.1997DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR BERECHTIGUNGSÜBERPRÜFUNG UND ANORDNUNG ZUM DURCHFÜHREN DIESES VERFAHRENS
(EN) METHOD FOR VERIFYING AUTHORIZATION AND DEVICE FOR CARRYING OUT SAID METHOD
(FR) PROCEDE POUR LE CONTROLE D'AUTORISATION ET DISPOSITIF POUR LA MISE EN OEUVRE DE CE PROCEDE
Zusammenfassung
(DE)
Es ist eine Anordnung zum Durchführen eines Verfahrens zum Überprüfen, ob die Berechtigung von zumindest zwei Datenverarbeitungseinrichtungen vorliegt, miteinander Daten auszutauschen, vorgesehen. Dabei sind beide Datenverarbeitungseinrichtungen identisch aufgebaut, wobei auf ein Auslösesignal hin in beiden Datenverarbeitungseinrichtungen gleichzeitig Überprüfungsdaten erzeugt werden, wobei die Überprüfungsdaten in der Datenverarbeitungseinrichtung miteinander verglichen werden, der eine Steuerfunktion zugeteilt wurde.
(EN)
The invention relates to a device for carrying out a method for verifying whether at least two data processing devices are authorized to exchange data. To this end, the two data processing devices are identical in structure. Following a trigger signal, verification data is generated simultaneously in both data processing devices and the verification data is compared with each other in the data processing device, to which a control function was assigned.
(FR)
L'invention concerne un dispositif pour la mise en oeuvre d'un procédé destiné à contrôler si au moins deux dispositifs de traitement de données sont autorisés à échanger mutuellement des données. A cet effet, l'invention est caractérisée en ce que les deux dispositifs de traitement de données sont de construction identique, en ce que des données de contrôle sont produites simultanément en réponse à un signal de déclenchement dans les deux dispositifs, et en ce que les données de contrôle sont comparées entre elles dans le dispositif de traitement de données auquel une fonction de commande est impartie.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten