In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1998055196 - ABLAUFSCHACHT ZU EINER BODENKOLONNE

Veröffentlichungsnummer WO/1998/055196
Veröffentlichungsdatum 10.12.1998
Internationales Aktenzeichen PCT/CH1998/000219
Internationales Anmeldedatum 26.05.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 29.10.1998
IPC
B01D 3/20 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
3Destillation oder ähnliche Austauschprozesse mit Flüssigkeit-Gas-Kontakt, z.B. Strippen
14Fraktionierte Destillation
16Fraktionierkolonnen, in denen Dampf durch die Flüssigkeit sprudelt
18mit horizontalen Blasenplatten
20Blasenhauben; Steigrohre für Dampf; Austragrohre für Flüssigkeit
CPC
B01D 3/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
3Distillation or related exchange processes in which liquids are contacted with gaseous media, e.g. stripping
14Fractional distillation ; or use of a fractionation or rectification column
16Fractionating columns in which vapour bubbles through liquid
18with horizontal bubble plates
20Bubble caps; Risers for vapour; Discharge pipes for liquid
Anmelder
  • SULZER CHEMTECH AG [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • GERLA, Johannes [NL]/[CH] (UsOnly)
  • VAN WESTENDORP, Henk, Bert [NL]/[NL] (UsOnly)
Erfinder
  • GERLA, Johannes
  • VAN WESTENDORP, Henk, Bert
Vertreter
  • SULZER MANAGEMENT AG
Prioritätsdaten
97810353.905.06.1997EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ABLAUFSCHACHT ZU EINER BODENKOLONNE
(EN) DOWNCOMER TO A PLATE COLUMN
(FR) COULOIR D'ECOULEMENT MENANT A UNE COLONNE A PLATEAUX
Zusammenfassung
(DE)
Der Ablaufschacht (1) zu einer Bodenkolonne (9), welcher bezüglich einer in Kolonnenrichtung weisenden Achse weitgehend zentralsymmetrisch ausgebildet ist, umfasst: a) eine Ablauföffnung (20), die sich innerhalb eines Überlaufwehrs (2) befindet und die Umlenkelemente (3) für ein zuströmendes Flüssigkeit/Gas-Gemisch zur Ausbildung einer Zirkularströmung enthält; b) einen nach unten führenden Durchgangsteil (5); und c) eine für das Aufstauen von abfliessender Flüssigkeit vorgesehene Tasse (6) an dem unteren Ende des Durchgangsteils. Die Tasse enthält eine Mehrzahl von Durchbrüchen (7), die derart ausgelegt und angeordnet sind, dass sich eine weitgehend gleichmässige Verteilung der abfliessenden Flüssigkeit ergibt.
(EN)
The invention relates to a downcomer (1) to a plate column (9). The inventive downcomer (1) is configured so that it is essentially centrally symmetrical in relation to an axis pointing in the direction of the column, and comprises: a) a flow opening (20) which is located inside an overflow weir (2) and which contains elements (3) for diverting an incoming liquid/gas mixture in such a way as to create a circular flow, b) a through part (5) which leads downwards; and c) a cup (6) for banking up off-flowing liquid at the lower end of said through part (6). Said cup contains a plurality of perforations (7) which are configured and arranged in such a way as to produce an essentially even distribution of the off-flowing liquid.
(FR)
L'invention concerne un couloir d'écoulement (1) menant à une colonne à plateaux (9) réalisée dans une large mesure à symétrie centrale par rapport à un axe dirigé dans le sens de la colonne, qui comprend: a) un orifice d'écoulement (20) situé dans un déversoir de trop-plein (2) et contenant des éléments de renvoi (3) pour un mélange liquide/gaz affluant afin de former un écoulement circulaire; b) un passage (5) menant vers le bas; et c) une tasse (6) prévue pour refouler le liquide qui s'écoule, à l'extrémité inférieure du passage. La tasse comprend une pluralité de perforations (7) conçues et disposées de manière à entraîner une répartition dans une large mesure homogène du liquide qui s'écoule.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten