In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1998037826 - MARKER ZUR BESTIMMUNG SEINER POSITION IN EINEM HOHLRAUM INNERHALB DES ORGANISMUS EINES LEBEWESENS

Veröffentlichungsnummer WO/1998/037826
Veröffentlichungsdatum 03.09.1998
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1998/000940
Internationales Anmeldedatum 19.02.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 01.09.1998
IPC
A61B 5/06 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
06Vorrichtungen zum Auffinden oder Lokalisieren von Fremdkörpern mit anderen Mitteln als durch Strahlen
A61B 5/07 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
07Endoradiosonden
G01V 15/00 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
VGeophysik; Gravitationsmessungen; Aufspüren von Massen oder Gegenständen; Objektmarkierungen
15Objektmarkierungen mit einem aufzuspürenden Gegenstand verbunden oder diesem zugeordnet
CPC
A61B 5/06
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
06Devices, other than using radiation, for detecting or locating foreign bodies
A61B 5/062
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
06Devices, other than using radiation, for detecting or locating foreign bodies
061Determining position of a probe within the body employing means separate from the probe, e.g. sensing internal probe position employing impedance electrodes on the surface of the body
062using magnetic field
A61B 5/073
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
07Endoradiosondes
073Intestinal transmitters
A61B 5/42
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
42Detecting, measuring or recording for evaluating the gastrointestinal, the endocrine or the exocrine systems
G01V 15/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
VGEOPHYSICS; GRAVITATIONAL MEASUREMENTS; DETECTING MASSES OR OBJECTS; TAGS
15Tags attached to, or associated with, an object, in order to enable detection of the object
Anmelder
  • AESCULAP MEDITEC GMBH [DE]/[DE] (UsOnly)
  • INSTITUT FÜR PHYSIKALISCHE HOCHTECHNOLOGIE E.V. [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ANDRÄ, Wilfried [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ANDRÄ, Wilfried
Vertreter
  • PFEIFFER, Rolf-Gerd
Prioritätsdaten
197 07 556.826.02.1997DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MARKER ZUR BESTIMMUNG SEINER POSITION IN EINEM HOHLRAUM INNERHALB DES ORGANISMUS EINES LEBEWESENS
(EN) MARKER FOR DETERMINING ITS POSITION IN A CAVITY INSIDE THE ORGANISM OF A LIVING BEING
(FR) MARQUEUR POUR DETERMINER SA POSITION DANS UNE CAVITE SITUEE DANS L'ORGANISME D'UN ETRE VIVANT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Marker, dessen Position in einem Hohlraum innerhalb des Organismus eines Lebewesens bestimmbar sein soll, insbesondere zur Ermittlung lokaler Passage-Geschwindigkeiten des Markers durch den Magen-Darm-Trakt, bevorzugt im Dünndarmbereich. Die Aufgabe der Erfindung, einen Marker zu schaffen, dessen Magnetisierung mit kleineren Feldstärken umkehrbar ist, wird dadurch gelöst, daß der Marker aus einem ersten im wesentlichen kugelförmigen Teil (61), welches ein magnetisierbares Material enthält, besteht und dieses erste Teil (61) von einem zweiten Teil (62), dem eine, der Oberflächenform des ersten Teils angepaßte, im wesentlichen kugelförmige Aufnahme (63) gegeben ist, allseitig umfaßt ist, wobei die Aufnahme (63) mit einer Flüssigkeit (64) geringer Viskosität verfüllt ist.
(EN)
The invention concerns a marker whose position in a cavity inside an organism of a living being can be determined, in particular for detecting local passage speeds of the marker through the gastro-intestinal tract, preferably in the small intestinal tract. The object of the invention is to provide a marker whose magnetization can be reversed with relatively low field intensities. To that end, the marker consists of a first substantially spherical part (61) which contains a magnetizable material and is surrounded on all sides by a second part (62) which is provided with a substantially spherical receptacle (63) adapted to the surface shape of the first part, the receptacle (63) being filled with a low-viscosity fluid (64).
(FR)
L'invention concerne un marqueur dont la position dans une cavité située dans l'organisme d'un être vivant doit être déterminée, notamment pour détecter les vitesses locales de passage du marqueur à travers le tractus gastro-intestinal, de préférence dans la zone de l'intestin grêle. L'invention vise à créer un marqueur dont la magnétisation puisse être inversée avec des intensités de champ plus petites. A cet effet, le marqueur comprend une première partie (61) sensiblement sphérique qui contient un matériau magnétisable. Cette première partie (61) est entourée de tous côtés par une seconde partie (62) à laquelle est attribuée un logement (63) sensiblement sphérique, adapté à la forme superficielle de la première partie, ledit logement (63) étant rempli d'un liquide (64) de faible viscosité.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten