WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998037310) TURBINENSCHAUFEL SOWIE DEREN VERWENDUNG IN EINER GASTURBINENANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/037310    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1998/000521
Veröffentlichungsdatum: 27.08.1998 Internationales Anmeldedatum: 20.02.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    18.09.1998    
IPC:
F01D 5/18 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, D-80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
SCHEURLEN, Michael [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HÄNDLER, Michael [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: SCHEURLEN, Michael; (DE).
HÄNDLER, Michael; (DE)
Prioritätsdaten:
197 06 760.3 20.02.1997 DE
Titel (DE) TURBINENSCHAUFEL SOWIE DEREN VERWENDUNG IN EINER GASTURBINENANLAGE
(EN) TURBINE BLADE AND ITS USE IN A GAS TURBINE SYSTEM
(FR) AUBE DE TURBINE ET SON UTILISATION DANS UN SYSTEME DE TURBINE A GAZ
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Turbinenschaufel (1), die einen Anströmbereich (8), einen Abströmbereich (9) und dazwischen sich gegenüberliegend eine Druckseite (10) und eine Saugseite (11) sowie eine von einem Fluid (18) umströmbare Wandstruktur (2) aufweist. Die Wandstruktur (2) umfaßt eine Außenwand (3), die einen Innenraum (21) zur Führung von Kühlfluid (6) umgibt und einen Auslaß (16) für Kühlfluid (6) aufweist. An dem Auslaß (16) ist eine zum dem Innenraum (21) gerichtete Verdickung (14) vorgesehen. Die Erfindung betrifft weiterhin die Verwendung einer Turbinenschaufel (1) in einer Gasturbine.
(EN)The invention relates to a turbine blade (1) comprising an input flow area (8), an output flow area (9), a pressing side (10) and aspiration side (11) situated opposite each other and between said areas, and a wall structure (2) around which a fluid (18) is able to circulate. The wall structure (2) consists of an outer wall (3) which surrounds an inner chamber (21) for guiding cooling fluid (6) and has an outlet (16) for said cooling fluid (6). The outlet (16) has a thickening (14) pointing towards the inner chamber (21). The invention further relates to the use of a turbine blade (1) in a gas turbine.
(FR)L'invention concerne une aube de turbine (1) comprenant une zone d'attaque (8) et une zone de fuite (9) séparées par un côté pression (10) et un côté aspiration (11) opposés. L'aube comprend également une structure à parois (2) sur laquelle s'écoule un fluide. La structure à parois (2) comporte une paroi externe (3) qui entoure un espace interne (21) destiné à guider un fluide de refroidissement (6), et une sortie (16) destinée au fluide de refroidissement (6). Une surélévation (14), située au niveau de la sortie (16), est orientée vers l'intérieur (21). L'invention concerne également l'utilisation d'une aube de turbine (1) dans une turbine à gaz.
Designierte Staaten: JP, KR, RU, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)