In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1998029324 - STOFFZUSCHNEIDEANLAGE, STOFFZUFÜHRANLAGE UND VERFAHREN ZUM ZUSCHNEIDEN VON STOFF

Veröffentlichungsnummer WO/1998/029324
Veröffentlichungsdatum 09.07.1998
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1997/006500
Internationales Anmeldedatum 20.11.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 31.07.1998
IPC
A41H 43/00 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
41Bekleidung
HGeräte oder Verfahren zum Herstellen von Kleidung, z.B. von Damenkleidung, für die Maßschneiderei, soweit nicht anderweitig vorgesehen
43Andere Methoden, Maschinen oder Geräte
B26D 5/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
5Anordnungen zum Betrieb und zum Steuern oder Regeln von Maschinen oder Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
B26D 7/27 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
27Einrichtungen zur Durchführung anderer mit dem Schneiden verbundener Arbeitsvorgänge
B26F 1/38 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
FPerforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
38Ausschneiden; Ausstanzen
B65H 16/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
16Abwickeln, Ausgeben von Bahnen
B65H 23/032 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
23Registergerechtes Bewegen, Spannen, Glätten oder Führen der Bahnen
02in Querrichtung
032registergerechtes Steuern oder Regeln der Bahn in Querrichtung
CPC
A41H 43/005
AHUMAN NECESSITIES
41WEARING APPAREL
HAPPLIANCES OR METHODS FOR MAKING CLOTHES, e.g. FOR DRESS-MAKING, FOR TAILORING, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
43Other methods, machines or appliances
005Cloth spreading or piling apparatus in view of its cutting
B26D 5/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
5Arrangements for operating and controlling machines or devices for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
B26D 5/005
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
5Arrangements for operating and controlling machines or devices for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
005Computer numerical control means
B26D 5/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
5Arrangements for operating and controlling machines or devices for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
08Means for actuating the cutting member to effect the cut
B26D 5/34
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
5Arrangements for operating and controlling machines or devices for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
20with interrelated action between the cutting member and work feed
30having the cutting member controlled by scanning a record carrier
34scanning being effected by a photosensitive device
B26D 7/018
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
01Means for holding or positioning work
018Holding the work by suction
Anmelder
  • SCHULTES, Robert [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHULTES, Robert
Vertreter
  • VON SAMSON-HIMMELSTJERNA, F., R.
Prioritätsdaten
196 54 796.231.12.1996DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STOFFZUSCHNEIDEANLAGE, STOFFZUFÜHRANLAGE UND VERFAHREN ZUM ZUSCHNEIDEN VON STOFF
(EN) FACILITY FOR CUTTING FABRIC, FACILITY FOR FEEDING FABRIC AND METHOD FOR CUTTING FABRIC
(FR) INSTALLATION DE DECOUPAGE D'ETOFFE, INSTALLATION D'ALIMENTATION EN ETOFFE, ET PROCEDE DE DECOUPAGE D'ETOFFE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Stoffzuschneideanlage mit wenigstens einer Stoffabwickelvorrichtung (1, 1') für einen Stoffballen (7), einem Förderband (5) zum Transportieren des abgewickelten Stoffes, und einer Zuschneidevorrichtung (3), die ein Schnittbild aus der auf dem Förderband (5) ausgelegten Stoffbahn schneidet. Das Förderband (5) erstreckt sich durchgehend wenigstens von der Stelle, wo der Stoff von der Abwickelvorrichtung (1, 1') abgelegt wird, bis zum Arbeitsbereich der Zuschneidevorrichtung (3). Die Abwickelvorrichtung (1, 1') legt die Stoffbahn unmittelbar auf das Förderband (5) oder auf eine oder mehrere bereits darauf ausgelegte Stoffbahnen. Die Erfindung betrifft auch eine Stoffzuführungsanlage sowie ein Verfahren zum Zuschneiden von Stoff auf einer Zuschneideanlage.
(EN) The invention relates to a facility for cutting fabric comprising at least one fabric wind-off device (1, 1') for one fabric bolt (7), a conveyor belt (5) for conveying the unwound fabric, and a cutting device (3) which cuts a piece of fabric of a given shape from the length of fabric deposited on the conveyor belt (5). Said conveyor belt (5) extends without interruption from at least that point where the fabric is deposited by the wind-off device (1, 1') to the working area of the cutting device (3). The wind-off device (1, 1') places the length of fabric directly onto the conveyor belt (5) or onto one or more lengths of fabric already deposited on said conveyor belt. The invention further relates to a facility for feeding fabric and a method for cutting fabric on a cutting facility.
(FR) L'invention concerne un installation de découpage d'étoffe comportant au moins un dispositif de déroulement d'étoffe (1, 1') destiné à un rouleau d'étoffe (7), une bande transporteuse (5) qui sert au transport de l'étoffe déroulée, et un dispositif de découpage (3) qui découpe un morceau d'une certaine forme à partir de la bande d'étoffe appliquée sur la bande transporteuse (5). Cette bande transporteuse (5) s'étend, sans interruption, au moins à partir du point où l'étoffe est déposée par le dispositif de déroulement (1, 1') jusqu'à la zone de travail du dispositif de découpage (3). Le dispositif de déroulement (1, 1') applique directement la bande d'étoffe sur la bande convoyeuse (5) ou bien sur une ou plusieurs bandes d'étoffe déjà appliquées sur ladite bande transporteuse. L'invention concerne également une installation d'alimentation en étoffe ainsi qu'un procédé de découpage d'étoffe sur une installation de découpage.
Verwandte Patentdokumente
DE19781499Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten