WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998023009) RAHMENGESTELL FÜR EINEN SCHALTSCHRANK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/023009    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1997/006151
Veröffentlichungsdatum: 28.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 06.11.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    13.06.1998    
IPC:
H02B 1/28 (2006.01), H02B 1/30 (2006.01)
Anmelder: RITTAL-WERK RUDOLF LOH GMBH & CO. KG [DE/DE]; Auf dem Stützelberg, D-35745 Herborn (DE) (For All Designated States Except US).
KÖHLER, Martina [DE/DE]; (DE) (For US Only).
REUTER, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: KÖHLER, Martina; (DE).
REUTER, Wolfgang; (DE)
Vertreter: FLECK, Hermann-Josef; Klingengasse 2, D-71665 Vaihingen (DE)
Prioritätsdaten:
196 47 723.9 19.11.1996 DE
Titel (DE) RAHMENGESTELL FÜR EINEN SCHALTSCHRANK
(EN) RACK FOR A SWITCHING CABINET
(FR) BAIE POUR ARMOIRE DE DISTRIBUTION
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Rahmengestell für einen Schaltschrank, das mittels Seitenwänden, mindestens einer Schranktüre und einem Deckel verkleidbar ist und das einen Boden- und einen Deckrahmen hat, die mittels vertikal verlaufender Rahmenprofile miteinander verbindbar sind, wobei der Deckrahmen horizontal verlaufende Tiefen- und Breitenstreben aufweist, und wobei die Tiefen- und Breitenstreben mit Ablaufrinnen versehen sind, in denen vom Deckel ablaufendes Wasser sammel- und ableitbar ist. Das Wasser kann in den Eckbereichen des Deckrahmens dann kontrolliert abgeleitet werden, wenn vorgesehen ist, daß die Ablaufrinnen benachbarter Tiefen- und Breitenstreben im Eckbereich des Rahmengestelles zusammengeführt und einem Ablaufkanal des vertikalen Rahmenprofils zugeleitet sind.
(EN)The invention relates to a rack for a switching cabinet which can be enclosed by side walls, at least one door and a cover and comprises a lower and upper frame which can be connected by means of frame profiles running vertically . The upper frame has vertical and horizontal struts running horizontally. The vertical and lateral struts include channels where water that runs off from the cover can be collected and drained. Water can then be drained off from the corner areas of the upper frame in a controlled manner if the outlet channels of adjacent vertical and horizontal struts are brought together and fed to a flume of the vertical frame piece.
(FR)L'invention concerne une baie pour armoire de distribution, pouvant être habillée à l'aide de parois latérales, d'au moins une porte et d'un couvercle, et qui comprend un cadre inférieur et un cadre supérieur pouvant être reliés l'un à l'autre à l'aide de montants profilés verticaux. Le cadre supérieur comporte des entretoises verticales et horizontales s'étendant horizontalement et présentant des rigoles d'écoulement dans lesquelles l'eau s'écoulant depuis le couvercle peut être recueillie et évacuée. L'eau peut alors être évacuée de manière contrôlée dans les zones d'angle du cadre supérieur si les rigoles d'écoulement d'entretoises verticales et horizontales sont réunies dans la zone d'angle de la baie et sont acheminées jusqu'à un canal d'écoulement du montant profilé vertical.
Designierte Staaten: AU, BR, CN, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)