WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998022725) eÄLZLAGER MIT GERAUSCHDÄMPFUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/022725    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1997/002087
Veröffentlichungsdatum: 28.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 24.04.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    27.04.1998    
IPC:
F16C 25/08 (2006.01), F16C 27/04 (2006.01)
Anmelder: INA WÄLZLAGER SCHAEFFLER OHG [DE/DE]; D-91072 Herzogenaurach (DE) (For All Designated States Except US).
METTEN, Norbert [DE/DE]; (DE) (For US Only).
STEINBERGER, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: METTEN, Norbert; (DE).
STEINBERGER, Wolfgang; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
INA WÄLZLAGER SCHAEFFLER OHG; D-91072 Herzogenaurach (DE)
Prioritätsdaten:
196 48 036.1 20.11.1996 DE
196 52 178.5 14.12.1996 DE
Titel (DE) eÄLZLAGER MIT GERAUSCHDÄMPFUNG
(EN) ROLLING BEARING WITH NOISE REDUCTION
(FR) PALIER A ROULEMENT A SYSTEME AMORTISSEUR DE BRUIT
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein Wälzlager (5), das zur spiel- und geräuschfreien Lagerung einer Welle (2) eines Wandlers in einem Automatikgetriebe eingesetzt wird, besteht aus wenigstens einem Laufring, der sich aus zwei Ringteilen (11, 12) zusammensetzt, die zwischen sich einen mit Flüssigkeit gefüllten Spalt (14) begrenzen. Erfindungsgemäß ist das erste Ringteil (11) als eine dünnwandige Hülse ausgebildet, deren Laufbahn (10) in wenigstens einem Umfangsabschnitt eine von ihrer Kreisform abweichende elastisch nachgiebige Laufbahnwölbung (13) derart aufweist, daß wenigstens einer der Wälzkörper (6) zwischen der Laufbahnwölbung (13) und dieser gegenüberliegenden Laufbahn (9) vorgespannt ist.
(EN)A rolling bearing (5) which is used for slackfree and noiseless mounting of a shaft (2) of a converter in an automatic gear-box, comprises at least one bearing race, consisting of two race parts (11, 12), limiting each other by means of a slot (14) filled with liquid. According to the invention, the first race part (11) is configured as a thin walled liner, the slide way (10) having a flexible slide way curvature (13) which deviates from its circular form in at least one of its peripheral segments in such a way that at least one of the roll bodies (6) is prestressed between the slide way curvature (13) and the slide way (9) lying opposite thereto.
(FR)Palier à roulement (5) destiné à supporter sans jeu et sans bruit l'arbre (2) d'un convertisseur de couple dans une boîte de vitesses automatique, comprenant au moins une bague de roulement en deux parties (11, 12) délimitant entre elles une fente (14) remplie de liquide. Le palier selon l'invention est caractérisé en ce que la première partie (11) de la bague est réalisée sous la forme d'un manchon à paroi mince, dont le chemin de roulement (10) présente, sur au moins un secteur périphérique, une courbure (13) élastiquement déformable, s'écartant de sa forme circulaire, de telle façon qu'au moins l'un des corps de roulement (6) entre la courbure (13) et un chemin de roulement (9) opposé à celle-ci soit soumis à une précontrainte.
Designierte Staaten: DE, JP, KR, US.
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)