WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998022659) MOBILE VORRICHTUNG ZUM SCHUTZ GEGEN HOCHWASSER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/022659    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1997/002454
Veröffentlichungsdatum: 28.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 23.10.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    13.06.1998    
IPC:
E02B 3/10 (2006.01)
Anmelder: KRILL, Hans-Joachim [DE/DE]; (DE).
HERINGHAUS, Klaus [DE/DE]; (DE)
Erfinder: KRILL, Hans-Joachim; (DE).
HERINGHAUS, Klaus; (DE)
Vertreter: DÖRNER, Lothar; Stresemannstrasse 15, D-58095 Hagen (DE)
Prioritätsdaten:
296 20 193.6 20.11.1996 DE
Titel (DE) MOBILE VORRICHTUNG ZUM SCHUTZ GEGEN HOCHWASSER
(EN) MOBILE ANTI-FLOOD PROTECTION DEVICE
(FR) DISPOSITIF MOBILE DE PROTECTION CONTRE LES CRUES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die mobile Vorrichtung zum Schutz gegen Hochwasser weist übereinander angeordnete, an ihren Enden verschlossene Schläuche (1) mit mindestens einem Wasseranschluß auf. Mit den Enden sind die Schläuche (1) in Halteeinrichtungen (2) lösbar befestigt. Die Halteeinrichtungen (2) sind ihrerseits auf einer Bodenplatte (3a) lösbar verankert, die an einem im Boden vorzusehenden Unterbau (3) befestigt ist.
(EN)A mobile anti-flood protection device comprising flexible tubes (1) placed on top of each other with closed ends and at least one water connection. The ends of the tubes (1) are detachably fixed to holding devices (2). The holding devices are removably secured to a base plate (3a) which is fastened to a substructure (3) to be included in the ground.
(FR)Dispositif mobile de protection contre les crues, présentant des tuyaux (1) superposés, fermés à leurs extrémités et comportant au moins un raccordement d'eau. Les tuyaux (1) sont fixés de manière libérable par leurs extrémités dans des systèmes de maintien (2) qui sont ancrés de manière libérable sur une plaque de base (3a) fixée à une base (3) à prévoir dans le sol.
Designierte Staaten: BR, CN, CZ, PL, SK, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)