WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998021914) ANORDNUNG ZUR STROMVERSORGUNG EINER LAST SOWIE VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1998/021914 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1997/002199
Veröffentlichungsdatum: 22.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 26.09.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 10.06.1998
IPC:
H02J 9/06 (2006.01) ,H02M 1/10 (2006.01) ,H04M 19/08 (2006.01)
Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH[DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE
Erfinder: ROEBISCH, Harald; DE
WENIG, Dietmar; DE
Prioritätsdaten:
196 46 626.112.11.1996DE
Titel (EN) POWER SUPPLY SYSTEM FOR A LOAD, AND USE
(FR) SYSTEME D'ALIMENTATION ELECTRIQUE D'UNE CHARGE, ET UTILISATION
(DE) ANORDNUNG ZUR STROMVERSORGUNG EINER LAST SOWIE VERWENDUNG
Zusammenfassung:
(EN) For ensuring power supply, e.g. to an ISDN network basic access, a common DC voltage converter (GW) is provided which comprises two primary circuits (T1, w1; T2, w2) fitted with final control devices (T1, T2). The secondary circuits are controlled by a locking device (VO) powered either by a normal supply source (VN) or a remote supply source (VF).
(FR) Pour l'alimentation électrique, notamment d'un accès de base au réseau RNIS, est prévéu un convertisseur c.c-c.c. (GW) commun, doté de deux circuits primaires (T1, w1; T2, w2) avec des dispositifs de commande finale (T1, T2). Les circuits secondaires sont commandés par un dispositif de verrouillage (VO), alimenté au choix par une source d'alimentation principale (VN) ou une source d'alimentation distante (VF).
(DE) Für die Stromversorgung insbesondere eines ISDN-Basisanschlusses ist ein gemeinsamer Gleichspannungswandler (GW) mit zwei Primärkreisen (T1, w1; T2, w2) mit gesteuerten Stellgliedern (T1, T2) vorgesehen. Die Sekundärkreise werden, von einer Verriegelungsvorrichtung (VO) gesteuert, wahlweise nur von einer Hauptversorgungsquelle (VN) oder einer Fernspeisequelle (VF) gespeist.
Designierte Staaten: CN, PL
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)