WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998020712) VERFAHREN ZUM STRUKTURIEREN VON KUNSTSTOFFOBERFLÄCHEN, INSBESONDERE ZUR HERSTELLUNG VON DATENTRÄGERN ZUR SPEICHERUNG VON DATEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/020712    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1997/006260
Veröffentlichungsdatum: 14.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 06.11.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    18.11.1997    
IPC:
C23C 18/16 (2006.01), H05K 3/18 (2006.01)
Anmelder: ATOTECH DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Erasmusstrasse 20-24, D-10553 Berlin (DE) (For All Designated States Except US).
GUGGEMOS, Michael [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KOHNLE, Franz [DE/DE]; (DE) (For US Only).
GEDRAT, Klaus [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GUGGEMOS, Michael; (DE).
KOHNLE, Franz; (DE).
GEDRAT, Klaus; (DE)
Vertreter: EFFERT, BRESSEL UND KOLLEGEN; Radickestrasse 48, D-12489 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
96250255.5 06.11.1996 EP
Titel (DE) VERFAHREN ZUM STRUKTURIEREN VON KUNSTSTOFFOBERFLÄCHEN, INSBESONDERE ZUR HERSTELLUNG VON DATENTRÄGERN ZUR SPEICHERUNG VON DATEN
(EN) METHOD FOR STRUCTURING SYNTHETIC SURFACES, SPECIALLY FOR PRODUCING DATA CARRIERS TO STORE DATA
(FR) PROCEDE DE STRUCTURATION DE SURFACES EN MATIERE PLASTIQUE, EN PARTICULIER POUR LA PRODUCTION DE SUPPORTS DE DONNEES POUR MEMORISATION DE DONNEES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird ein Verfahren zum Strukturieren von Kunststoffoberflächen, insbesondere zur Herstellung von Datenträgern zur Speicherung von Daten beschrieben. Zur Strukturierung werden photoempfindliche Schichten aus Polymeren, ausgewählt aus der Gruppe von Proteinen und Kohlenhydraten sowie von Polyvinylpyrrolidon und Polyvinylbutyral, eingesetzt, die mittels sechswertiger Chromverbindungen sensibilisiert sind. Im Anschluß an die Bildung der Schaltungsstrukturen in den Polymerschichten werden die Substrate zur Härtung der Polymere und gleichzeitig zur Aufrauhung der freiliegenden Kunststoffoberflächen mit einer Chromsäure enthaltenden Lösung behandelt. Danach können die freigelegten Oberflächen aktiviert und metallisiert werden. Zur Herstellung von Datenträgern werden insbesondere oberflächlich aufgebrachte Metallmuster (1) gebildet, bestehend aus Metallschichten, wobei die erste, auf dem Trägermaterial anliegende Schicht aus einer Nickel/Phosphor-Legierung und die zweite aus einer Zinn/Blei-Legierungsschicht besteht.
(EN)A method for structuring synthetic surfaces, specially for producing data carriers to store data is disclosed. Photosensitive layers of polymers, selected from the group of proteins and carbohydrates as well as polyvinyl pyrrolidone and polyvinyl butyral which have been sensitized with hexavalent chrome compounds are used for structuring. After the switching structures in the polymer layers have been formed, the substrates are treated with a solution containing chromic acid to harden the polymers and simultaneously roughen the free-lying synthetic surfaces. The free-lying surfaces can be subsequently activated and metallized. To produce data carriers, metal samples (1) specially applied on the surface are formed consisting of metal layers, wherein the first layer lying on the carrier material consists of a nickel/phosphorus alloy and the second of a tin/lead alloy layer.
(FR)L'invention a pour objet un procédé de structuration de surfaces en matière plastique, en particulier pour la production de supports de données destinés à la mémorisation de données. Pour la structuration, on utilise des couches photosensibles de polymères choisis dans le groupe des protéines et des glucides, ainsi que de la polyvinylpyrrolidone et du polyvinylbutyral, qui sont sensibiliées par des composés de chrome hexavalents. Consécutivement à la formation de structures de commutation dans les couches polymères, les substrats sont traités par une solution renfermant de l'acide chromique, en vue de durcir les polymères et, en même temps, de rendre rugueuses les surfaces libres de matière plastique. Les surfaces libres peuvent être ensuite activées et métallisées. Pour la fabrication de supports de données, on forme des modèles métalliques (1), disposés en particulier sur la surface, constitués par des couches métalliques, la première couche, appliquée sur le matériau support, étant un alliage nickel-phosphore et la deuxième couche, un alliage étain-plomb.
Designierte Staaten: BR, CA, CN, JP, US.
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)