WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998019780) BEFESTIGUNGSVORRICHTUNG FÜR EINE BEGASUNGSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/019780    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1997/002492
Veröffentlichungsdatum: 14.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 23.10.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    09.04.1998    
IPC:
B01F 3/04 (2006.01), F16L 41/08 (2006.01)
Anmelder: OTT PLASTIK GMBH [DE/DE]; Frankenring 21, D-30855 Langenhagen (DE) (For All Designated States Except US).
OTT, Wilfried [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: OTT, Wilfried; (DE)
Vertreter: THÖMEN, Uwe; Zeppelinstrasse 5, D-30175 Hannover (DE)
Prioritätsdaten:
196 45 781.5 07.11.1996 DE
Titel (DE) BEFESTIGUNGSVORRICHTUNG FÜR EINE BEGASUNGSEINRICHTUNG
(EN) DEVICE FOR SECURING A GASSING UNIT
(FR) SYSTEME DE FIXATION D'UN DISPOSITIF DE GAZAGE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird eine Befestigungsvorrichtung für eine Begasungseinrichtung zur Einbringung eines Gases in eine Flüssigkeit an einer Grundplatte beschrieben. Die Begasungseinrichtung umfaßt mindestens einen Gasversorgungsverteiler und eine Mehrzahl Einleitungskörper, die jeweils über einen Flansch am Gasversorgungsverteiler mittels einer Schraube und Mutter lösbar befestigt sind. Der Gasversorgungsverteiler ist mittels Schellen an der Grundplatte verschraubt. Jedem Befestigungsort eines Einleitungskörpers am Gasversorgungsverteiler ist eine Schelle zugeordnet. Jede Schelle weist zwei, den Gasversorgungsverteiler nur teilweise umgreifende Schenkel auf. Der Einleitungskörper ist gegen die freien Schenkelenden verspannt.
(EN)The present invention pertains to a device for securing a gassing unit intended to feed gas into a liquid located inside a base plate. The gassing unit comprises at least one gas dispenser and a plurality of inserting elements, each removably affixed thereto by a flange with a screw and a nut. The gas dispenser is screwed to the base plate by means of clamps. At each point provided for securing the inserting elements to the gassing unit there is a clamp with two legs which surround only partially the gas dispenser. The inserting element is pretightened against the leg free ends.
(FR)La présente invention concerne un système de fixation d'un dispositif de gazage conçu pour introduire du gaz dans un liquide se trouvant dans un socle. Le dispositif de gazage comprend au moins un distributeur de gaz et une multitude d'éléments d'introduction fixés chacun amovible au distributeur de gaz par une bride avec vis et écrou. Le distributeur de gaz est boulonné au socle avec des colliers de serrage. A chaque point de fixation d'un élément d'introduction au distributeur de gaz est placé un collier présentant deux pattes qui ne ceinturent que partiellement le distributeur. L'élément d'introduction est préserré contre les extrémités dégagées des pattes.
Designierte Staaten: CN, JP, RU, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)