WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998019451) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON POSITIVBILDERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/019451    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1997/002481
Veröffentlichungsdatum: 07.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 25.10.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    22.05.1998    
IPC:
H04N 1/00 (2006.01), H04N 1/21 (2006.01)
Anmelder: ISI FOTOSERVICE GMBH [DE/DE]; Grüner Markt 7, D-96047 Bamberg (DE) (For All Designated States Except US).
GREINER, Luitpold [DE/DE]; (DE)
Erfinder: GREINER, Luitpold; (DE)
Vertreter: DREYKORN-LINDNER, Werner; Steinlachstrasse 2, D-90571 Schwaig (DE)
Prioritätsdaten:
196 44 902.2 29.10.1996 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON POSITIVBILDERN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING POSITIVE IMAGES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR PRODUIRE DES IMAGES POSITIVES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei bekannten Verfahren ist die Herstellung photografischer Kopien von Filmstreifen mit großem Aufwand an Handarbeit und einer Vielfalt von verschiedenen Arbeitsvorgängen verbunden. Insbesondere sind die benutzen Systeme nicht optimal für Nachbestellungen ausgelegt. Hierzu werden beim erfindugsgemäßen Verfahren alle auf dem Filmstreifen befindlichen Bilder während des Filmstreifen- Entwicklungsprozesses vollständig abgetastet und die abgetasteten Bilddaten pro Bild in einem zur Herstellvorrichtung gehörenden Massenspeicher abgespeichert. Ausschließlich aus diesen abgespeicherten Bilddaten werden dann das Erstpositiv und alle bei einer Nachbestellung anfallenden weiteren Positivbilder hergestellt. Die erfindungsgemäße Vorrichtung weist außerhalb, direkt am Ausgang der Streifen-Filmentwicklungseinrichtung, einen Abtaster für das vollständige Abtasten der Bilder des Filmstreifens auf. Die Erfindung liegt auf dem technischen Gebiet der Vorrichtungen zur Herstellung von Positivbildern.
(EN)In prior art processes the production of photographic copies of film strips is highly intensive in terms of manual labour and involves a large number of different operating processes. In particular, the systems employed are not optimally designed for repeat orders. To that end, in the present method, all the images on the film strip are scanned completely during the film strip development process, and the scanned image data are stored for each image in a mass memory forming part of the production device. The first positive and all further positive images required for a repeat order are produced exclusively from these stored image data. The device according to the invention comprises externally, immediately at the outlet of the strip film development device, a scanner for completely scanning the film strip images. The invention falls within the technical field of devices for producing positive images.
(FR)Dans les procédés connus, la production d'épreuves photographiques de pellicules implique un travail manuel complexe et une multitude de différentes opérations. Les systèmes utilisés ne sont notamment pas optimaux pour les retirages. A cet effet, selon le présent procédé, toutes les images situées sur la pellicule sont entièrement balayées pendant le processus de développement de la pellicule et les données par image balayées sont mémorisées dans une mémoire de masse faisant partie du dispositif de production. Le premier tirage et tous les tirages ultérieurs sont produits exclusivement à partir de ces données d'image mémorisées. Le dispositif produit selon l'invention comprend en outre une tête de lecture située directement à la sortie du dispositif de développement de pellicules, qui sert à balayer entièrement les images de la pellicule. Cette invention entre dans le domaine technique des dispositifs utilisés pour produire des images positives.
Designierte Staaten: JP, KP, RU, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)