WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998019124) VERFAHREN ZUM TROCKNEN VON DÜNNEN SCHICHTEN SOWIE VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/019124    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1997/005650
Veröffentlichungsdatum: 07.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 14.10.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    08.11.1997    
IPC:
F26B 21/08 (2006.01)
Anmelder: HELLMANN-HYGREX LUFT- UND KLIMATECHNIK GMBH [DE/DE]; Gutenbergring 43, D-22848 Norderstedt (DE) (For All Designated States Except US).
GATH, Dietmar [DE/DE]; (DE).
HELLMANN, Claus [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GATH, Dietmar; (DE).
HELLMANN, Claus; (DE)
Vertreter: KNEFEL, Cordula; Postfach 1924, D-35529 Wetzlar (DE)
Prioritätsdaten:
196 44 717.8 28.10.1996 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM TROCKNEN VON DÜNNEN SCHICHTEN SOWIE VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR DRYING THIN COATINGS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR SECHER DES COUCHES MINCES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Trocknen von beschichteten Werkstücken sowie eine Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens, bei dem die Werkstücke trockener Luft, das heißt Luft mit einer absoluten Feuchte von 0 bis 10 Gramm Dampfbeladung pro Kubikmeter, ausgesetzt werden.
(EN)The invention relates to a method for drying coated workpieces, and a device to carry out such a method, whereby workpieces are exposed to dry air i.e. air with an absolute humidity of 0-10 grammes moisture charge per cubic centimeter.
(FR)L'invention concerne un procédé pour sécher des pièces munies d'un revêtement, ainsi qu'un dispositif permettant de mettre ledit procédé en oeuvre. Selon le procédé, les pièces sont soumises à l'action d'air sec, en d'autres termes de l'air dont l'humidité absolue est comprise entre 0 et 10 grammes de charge en vapeur par centimètre cube.
Designierte Staaten: AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, CA, CH, CN, CU, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, GB, GE, GH, HU, ID, IL, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MD, MG, MK, MN, MW, MX, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZW.
African Regional Intellectual Property Organization (GH, KE, LS, MW, SD, SZ, UG, ZW)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)