WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998018729) VERFAHREN ZUR BIOLOGISCHEN UND BIOLOGISCH-CHEMISCHEN AUFBEREITUNG VON ABWASSER SOWIE ANLAGE ZUR DURCHFÜHRUNG DIESES VERFAHRENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/018729    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1997/002404
Veröffentlichungsdatum: 07.05.1998 Internationales Anmeldedatum: 18.10.1997
IPC:
B01D 21/00 (2006.01), C02F 3/12 (2006.01)
Anmelder: DIERING, Bernd [DE/DE]; (DE).
DIERING, Andreas [DE/DE]; (DE)
Erfinder: DIERING, Bernd; (DE).
DIERING, Andreas; (DE)
Vertreter: KÖNIG, Werner, E.; Habsburgerallee 23-25, D-52064 Aachen (DE)
Prioritätsdaten:
196 44 334.2 25.10.1996 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR BIOLOGISCHEN UND BIOLOGISCH-CHEMISCHEN AUFBEREITUNG VON ABWASSER SOWIE ANLAGE ZUR DURCHFÜHRUNG DIESES VERFAHRENS
(EN) METHOD FOR THE BIOLOGICAL AND BIOLOGICAL-CHEMICAL TREATMENT OF WASTE WATER AND PLANT FOR CARRYING OUT THIS METHOD
(FR) PROCEDE DE TRAITEMENT BIOLOGIQUE ET CHIMIO-BIOLOGIQUE D'EAUX USEES ET INSTALLATION PERMETTANT DE METTRE LEDIT PROCEDE EN OEUVRE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einem Verfahren zur biologischen und biologisch-chemischen Aufbereitung von Abwasser unter Einsatz von Belebtschlamm in einem Belebungsbecken (1) sowie bei einer Anlage zur Durchführung dieses Verfahrens soll die Belebtschlammkonzentration im Belebungsbecken (1) erhöht werden, und es soll ohne Nachklärbecken (2) oder zumindest mit Nachklärbecken mit erheblich reduziertem Volumen gearbeitet werden können. Hierzu wird vorgeschlagen, im Ablaufbereich des Belebungsbeckens/der Belebungsbecken (1) Belebtschlamm und Feststoffe zurückzuhalten. Hierzu ist in dem Belebungsbecken/den Belebungsbecken (1) dem Ablauf (8) ein Abscheider (9) für Belebtschlamm und Feststoffe vorgeschaltet, wobei der Abscheider ein Lamellenabscheider sein kann.
(EN)The invention concerns a method for the biological and biological-chemical treatment of waste water using activated sludge in an activation tank (1). The invention further concerns a plant for carrying out this method, wherein the activated sludge concentration in the activation tank (1) is to be increased and it should be possible to proceed without final sedimentation tanks (2) or at least with final sedimentation tanks having a considerably reduced volume. To that end, activated sludge and solids are retained in the outlet region of the activated sludge tank or activation tank (1). For this purpose, a separator (9) for activated sludge and solids is provided upstream of the outlet (8) in the activated sludge tank or activation tank (1), the separator possibly being a plate separator.
(FR)L'invention concerne un procédé de traitement biologique et chimio-biologique d'eaux usées à l'aide de boue activée dans un bassin d'épuration (1), ainsi qu'une installation permettant de mettre ledit procédé en oeuvre. L'invention vise à augmenter la concentration en boue activée dans le bassin d'épuration (1) et doit permettre de travailler sans bassin de décantation finale (2) ou du moins avec un bassin de décantation finale à volume considérablement réduit. A cet effet, il est prévu de retenir la boue activée et les solides dans la zone d'écoulement du bassin d'épuration/des bassins d'épuration (1). A cet effet, il est prévu dans le(s) bassin(s) d'épuration (1), un séparateur (9) monté en amont de l'écoulement (8), ledit séparateur pouvant être un séparateur à lamelles.
Designierte Staaten: MX, PL, TR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)