WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998007489) BADESPIELZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/007489    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1997/000301
Veröffentlichungsdatum: 26.02.1998 Internationales Anmeldedatum: 18.02.1997
IPC:
A63H 3/26 (2006.01)
Anmelder: CONTINUA KUNSTSTOFFVERARBEITUNG GMBH & CO. KG [DE/DE]; Lothringer Strasse 9, D-88512 Mengen (DE) (For All Designated States Except US).
GÖRGENS, Hartwig [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GÖRGENS, Hartwig; (DE)
Vertreter: HÜBNER, H.; Kuhnen, Wacker & Partner, Alois-Steinecker-Strasse 22, D-85354 Freising (DE)
Prioritätsdaten:
296 14 346.4 19.08.1996 DE
Titel (DE) BADESPIELZEUG
(EN) BATHING TOY
(FR) JOUET DE BAIN
Zusammenfassung: front page image
(DE)Somit bezieht sich die vorliegende Erfindung auf ein Badespielzeug mit einem elastischen oberen Hohlkörperabschnitt (2), dessen eingeschlossenes Volumen durch Aufbringen eines äußeren Drucks verkleinerbar ist, einem unteren Hohlkörperabschnitt (4), dessen Innenraum mit dem Volumen des oberen Hohlkörperabschnitts (2) in Verbindung steht und der an seinem vom oberen Hohlkörperabschnitt (2) entfernten unteren Endabschnitt Ausnehmungen (6) zum Ausstoßen oder Ansaugen von Flüssigkeit oder Gas aufweist, wobei der obere und untere Hohlkörperabschnitt (2, 4) gemeinsam eine Spielzeugfigur bilden und der untere Endabschnitt eine Auflagefläche (5) der Spielzeugfigur bildet. Mit diesem Badespielzeug kann ein Kleinkind auf spielerische Weise an den Umgang mit Wasser gewöhnt werden.
(EN)This invention concerns a bathing toy with an elastic upper hollow body section (2), the volume of which ban be reduced upon exertion of external pressure, with a lower hollow body section (4), the cavity of which connect to the cavity of the upper hollow body section (2) and has holes (6) in the lower end section which is opposite the upper hollow body section (2); these holes (6) permit expelling or suction of liquid or gas. The upper and lower hollow body sections (2, 4) together form a toy figure and the lower body section form a bearing area (5) for the toy figure. This bathing toy can be used to familiarise a toddler with water on a playful way.
(FR)L'invention concerne un jouet pour le bain comprenant un corps creux supérieur (2) élastique, dont le volume peut être réduit sous l'effet d'une pression extérieure, et un corps creux inférieur (4) dont l'intérieur communique avec le volume du corps creux supérieur (2) et dont la base terminale, opposée au corps creux supérieur (2), possède des trous (6) pour expulser ou aspirer des liquides ou gaz. Les corps supérieur et inférieur (2,4) forment ensemble un personnage, la base de la partie inférieure constituant une surface d'appui (5) pour ce personnage. Ce jouet de bain permet à un jeune enfant se familiariser avec l'eau de manière ludique.
Designierte Staaten: AT, DK, ES, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)