WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1998004205) DEHNSCHRAUBE ZUM KORRIGIEREN VON FEHLSTELLUNGEN DER ZÄHNE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1998/004205    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1997/004181
Veröffentlichungsdatum: 05.02.1998 Internationales Anmeldedatum: 31.07.1997
IPC:
A61C 7/10 (2006.01)
Anmelder: BERNHARD FÖRSTER GMBH [DE/DE]; Westliche Karl-Friedrich-Strasse 151, D-75172 Pforzheim (DE) (For All Designated States Except US).
FÖRSTER, Rolf [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: FÖRSTER, Rolf; (DE)
Vertreter: TWELMEIER, Ulrich; Westliche Karl-Friedrich-Strasse 29/31, D-75172 Pforzheim (DE)
Prioritätsdaten:
296 13 253.5 31.07.1996 DE
Titel (DE) DEHNSCHRAUBE ZUM KORRIGIEREN VON FEHLSTELLUNGEN DER ZÄHNE
(EN) JACKSCREW FOR CORRECTING FALSE POSITIONS OF TEETH
(FR) ECARTEUR A VIS POUR LA CORRECTION DE MAUVAISES POSITIONS DES DENTS
Zusammenfassung: front page image
(DE)Dehnschraube zum Korrigieren von Fehlstellungen der Zähne, mit zwei Körpern (1, 2), deren gegenseitiger Abstand durch eine Schraube (3) veränderbar ist, welche in eine Gewindebohrung (16) eines der Körper (1) eingedreht ist und sich an dem anderen Körper (2) abstützt, veränderbar ist. Zu diesem Zweck sind die Körper (1, 2) mit Geradführungsmitteln (14, 15) ausgestattet, welche mit beiden Körpern (1, 2) in Eingriff stehen und sie unter Vermeidung einer Relativdrehung beim Verändern ihres Abstandes gerade führen. Die Schraube (3) ist eine Federbolzenschraube, welche in einem axial verlaufenden Sackloch (5) einen vorspringenden Bolzen (8) und eine auf den Bolzen (8) einwirkende Feder (7) hat, wobei es der Bolzen (8) ist, welcher sich an dem anderen Körper (2) abstützt.
(EN)This invention concerns a jackscrew which can be adjusted for correcting false positions of teeth with two bodies (1, 2) whose mutual separation can be changed by a bolt (3) which is turned into a threaded bore (16) of one of the bodies (1) and is supported on against the other body (2). For this purpose, the bodies (1, 2) are fitted with alignment devices (14, 15) which engage with both bodies (1, 2) and guide them straight, while avoiding a relative rotation upon change of their separation. The bolt (3) is a spring bolt whicch has a protruding bolt (8) and a spring (7) acting on the bolt (8) in an axially running blind hole (5), it being the bolt (8) which is supported on the other body (2).
(FR)Ecarteur à vis destiné à corriger les mauvaises positions des dents, comprenant deux corps (1, 2) dont la distance mutuelle est réglable au moyen d'une vis (3) tournant à l'intérieur d'un trou taraudé (16) dans l'un des corps (1) et prenant appui sur l'autre corps (2). A cet effet, les corps (1, 2) sont munis de moyens de guidage rectiligne (14, 15) en prise avec les deux corps et permettant de les guider de façon rectiligne, tout en évitant une rotation relative lorsqu'on fait varier leur distance. La vis (3) est une vis à boulon à ressort présentant, dans un trou borgne s'étendant axialement (5), un boulon en saillie (8) et un ressort (7) agissant sur le boulon (8), ce dernier prenant appui sur l'autre corps (2).
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)