WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997049511) VERFAHREN ZUM DREHFESTEN ANORDNEN VON TEILEN AUF EINER WELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1997/049511    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1997/002752
Veröffentlichungsdatum: 31.12.1997 Internationales Anmeldedatum: 28.05.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    08.10.1997    
IPC:
B21D 39/06 (2006.01), B21D 53/84 (2006.01)
Anmelder: KÜHL, Hans [DE/DE]; (DE)
Erfinder: KÜHL, Hans; (DE)
Vertreter: DAHMEN, Toni; Daimler-Benz Aktiengesellschaft, FTP/S, C 106, D-70546 Stuttgart (DE)
Prioritätsdaten:
196 25 555.4 26.06.1996 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM DREHFESTEN ANORDNEN VON TEILEN AUF EINER WELLE
(EN) PROCESS FOR FITTING COMPONENTS ROTATIONALLY FIXEDLY ON A SHAFT
(FR) PROCEDE POUR MONTER DES PIECES SUR UN ARBRE DE FAÇON QU'ELLES SOIENT SOLIDAIRES DE CELUI-CI EN ROTATION
Zusammenfassung: front page image
(DE)Um Teile (2) wie Nocken, Zahnräder, Scheiben usw. drehfest auf einer hohlen Welle (1) zu befestigen, wird vorgeschlagen, die Welle nach Auffädeln der mit geringem Fügespiel (3) ausgestatteten Teile durch Hindurchziehen eines Aufweitedornes (5) durch die Welle aufzuweiten und damit zumindest Kraftschluß zwischen der Welle und den Teilen herzustellen. Eine besonders feste Verbindung kann dann erreicht werden, wenn die Bohrung der Teile mit einer Profilierung versehen ist, in die das durch den Aufweitedorn verdrängte Material der Welle gedrückt wird. Das Aufweiten der Welle kann in Stufen erfolgen, indem ein Aufweitedorn mit gestufter Zunahme seines wirksamen Durchmessers oder aufeinanderfolgend mehrere Aufweitdorne mit jeweils größerem wirksamen Durchmesser verwendet werden. Der Anstieg der auf dem Dorn (5) ausgeübten Zugkraft kann erfasst werden und als Indikator dafür dienen, ob der angestrebte feste Sitz der Teile (2) erreicht worden ist.
(EN)In order to secure components (2) like cams, pinions, discs, etc., rotationally fixedly on a hollow shaft (1), it is proposed, after the fitting of components with a small clearance (3) on the shaft, to expand the shaft by passing an expanding ram (5) through it and thus produce at least a force fit between the shaft and the components. A particularly firm bond can be obtained if the drillings in the components have a contour into which the shaft material force outwards by the expanding ram is pressed. The shaft can be expanded in steps if a ram with a stepped increase in its effective diameter or several rams of increasing diameters is/are used. The increase of the traction force exerted on the ram (5) can be sensed and used as an indicator allowing to know if the fitting desired for the components (2) has been reached.
(FR)Afin de monter des pièces (2) telles que des cames, des roues dentées, des disques, etc., sur un arbre (1) creux de façon qu'elles soient solidaires de celui-ci en rotation, il est prévu d'élargir l'arbre par passage à travers lui d'un mandrin d'élargissement (5), après montage des pièces sur ledit arbre, afin de réaliser au moins un assemblage par liaison de force entre l'arbre et les pièces. On obtient un assemblage particulièrement solide lorsque l'alésage des pièces est pourvu d'un profilage à travers lequel le matériau de l'arbre déplacé par le mandrin d'élargissement est comprimé. L'élargissement de l'arbre peut s'effectuer progressivement, du fait qu'on utilise un mandrin d'élargissement présentant un diamètre effectif à augmentation progressive ou plusieurs mandrins d'élargissement successifs ayant chacun un diamètre effectif supérieur à celui du précédent. L'augmentation de la force de traction exercée sur le mandrin (5) peut être détectée et servir de référence pour vérifier si l'ajustement fixe des pièces (2) correspond bien à celui recherché.
Designierte Staaten: BR, JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)