WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997047109) VERFAHREN ZUM KRYPTOGRAPHISCHEN SCHLÜSSELMANAGEMENT ZWISCHEN EINER ERSTEN COMPUTEREINHEIT UND EINER ZWEITEN COMPUTEREINHEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1997/047109    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1997/001002
Veröffentlichungsdatum: 11.12.1997 Internationales Anmeldedatum: 16.05.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    04.11.1997    
IPC:
H04L 9/08 (2006.01), H04L 9/30 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, D-80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
EUCHNER, Martin [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KESSLER, Volker [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: EUCHNER, Martin; (DE).
KESSLER, Volker; (DE)
Prioritätsdaten:
196 22 631.7 05.06.1996 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM KRYPTOGRAPHISCHEN SCHLÜSSELMANAGEMENT ZWISCHEN EINER ERSTEN COMPUTEREINHEIT UND EINER ZWEITEN COMPUTEREINHEIT
(EN) PROCESS FOR CRYPTOGRAPHIC CODE MANAGEMENT BETWEEN A FIRST COMPUTER UNIT AND A SECOND COMPUTER UNIT
(FR) PROCEDE DE GESTION DE CLES CRYPTOGRAPHIQUE ENTRE UNE PREMIERE UNITE INFORMATIQUE ET UNE SECONDE UNITE INFORMATIQUE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Das Verfahren ist in einzelne modulare Phasen aufgeteilt. Während einer Authentifikation der ersten Computereinheit (C1) und der zweiten Computereinheit (C2) werden Authentifikationsreferenzen (AR¿A?, AR¿B?) ausgetauscht, die in weiteren kryptographischen Phasen (SP, SA) verwendet werden. Dadurch und durch den modularen Aufbau ist eine in den weiteren kryptographischen Phasen (SP, SA) eigentlich benötigte jeweils neue Authentifikation nicht mehr erforderlich und wird auch nicht mehr durchgeführt.
(EN)The invention relates to a process which is divided into individual modular phases. During authentication of the first computer unit (C1) and the second computer unit (C2), authentication references (AR¿A?, AR¿B?) are exchanged and are used in further cryptographic phases (SP, SA) thereby eliminating, also as a result of the modular structure, the need for new authentication which is actually required in each case in the other cryptographic phases (SP, SA), said authentication being also no longer performed.
(FR)Le procédé présenté est divisé en phases modulaires individuelles. Pendant une opération d'authentification de la première unité informatique (C1) et de la seconde unité informatique (C2), des références d'authentification (AR¿A?, AR¿B?) sont échangées, lesquelles sont utilisées dans d'autres phases crytographiques (SP, SA). Ainsi, et grâce à ladite structure modulaire, une nouvelle opération d'authentification normalement requise à chaque fois dans les autres phases crytographiques (SP, SA) n'est plus nécessaire et n'est plus exécutée.
Designierte Staaten: BR, CA, CN, JP, KR, MX, RU, UA, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)