In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1997038829 - SCHERE

Veröffentlichungsnummer WO/1997/038829
Veröffentlichungsdatum 23.10.1997
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1997/000375
Internationales Anmeldedatum 01.03.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 13.08.1997
IPC
B26B 13/28 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
BHandschneidwerkzeuge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Handscheren; Scheren
28Gelenke
CPC
B26B 13/28
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
BHAND-HELD CUTTING TOOLS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
13Hand shears; Scissors
28Joints
Anmelder
  • JAGUAR STAHLWARENFABRIK GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHMIDT, Hardi [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SCHMIDT, Hardi
Vertreter
  • LIPPERT, H.-J.
Prioritätsdaten
196 14 691.713.04.1996DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHERE
(EN) SCISSORS
(FR) CISEAUX
Zusammenfassung
(DE) Bei einer Schere, insbesondere Friseurschere, mit einer aus einer Gelenkschraube (3) und einer Schraubenmutter (4) bestehenden Gelenkverbindung, wobei die Gelenkschraube (3) mit einer Scherenhälfte (2) im wesentlichen unverdrehbar verbunden ist und die Schraubenmutter (4) in eine in dieser Scherenhälfte (2) angeordnete Bohrung (12) eingreift, in der ein erster flexibler Körper (15) angeordnet ist, der unter Preßdruck an der zum Kopf (5) der Gelenkschraube (3) weisenden Stirnseite der Schraubenmutter (4) und dem Schaft (9) der Gelenkschraube (3) anliegt, ist zur Gewährleistung eines sicheren Halts auch einer kürzeren Schraubenmutter und einer genauen Einstellbarkeit derselben vorgesehen, daß die Schraubenmutter (4) an ihrem äußeren Umfang eine Nut (18) aufweist, in der ein zweiter flexibler Körper (19) angeordnet ist, der unter Preßdruck an der Schraubenmutter (4) und der Bohrung (12) in der Scherenhälfte (2) anliegt.
(EN) A pair of scissors, in particular haircutting scissors, has a hinged joint consisting of a hinge screw (3) and a screw nut (4). The hinge screw (3) is essentially nonrotatably connected to one scissors half (2) and the screw nut (4) engages in a bore (12) in this scissors half (2). Situated in said bore (12) is a first flexible body (15) which under contact pressure sits against the end of the screw nut (4) facing the head (5) of the hinge screw (3) and against the shaft (9) of the hinge screw (3). To ensure that even a short screw nut will be securely held and can be precisely adjusted, the invention provides that the screw nut (4) has on its outer circumference a groove (18) in which is situated a second flexible body (19) which under contact pressure sits against the screw nut (4) and the bore (12) in the scissors half (2).
(FR) Une paire de ciseaux, notamment des ciseaux de coiffeur, comporte une articulation constituée d'une vis d'articulation (3) et d'un écrou (4). La vis d'articulation (3) est reliée de manière sensiblement non rotative à une moitié de ciseaux (2), et l'écrou (4) s'engage dans un perçage (12) ménagé dans cette moitié de ciseaux (2). Dans ce perçage (12) se trouve un premier corps flexible (15) qui, sous la pression de contact, repose contre l'extrémité de l'écrou (4) située en regard de la tête (5) de la vis d'articulation (3), et contre la tige (9) de cette dernière. Dans le but d'assurer que même un écrou d'une longueur insuffisante sera maintenu de manière fiable et pourra être réglé de manière précise, l'écrou (4) présente sur sa circonférence extérieure une rainure (18) dans laquelle est disposé un deuxième corps flexible (19) qui, sous la pression de contact, repose contre l'écrou (4) et le perçage (12) ménagé dans la moitié de ciseaux (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten