In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1997029807 - SPIELBALL UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/1997/029807
Veröffentlichungsdatum 21.08.1997
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1997/000569
Internationales Anmeldedatum 08.02.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 11.09.1997
IPC
A63B 41/00 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
BGeräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
41Hohle aufblasbare Bälle
A63B 43/00 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
BGeräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
43Bälle mit besonderen Vorrichtungen
A63B 43/04 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
BGeräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
43Bälle mit besonderen Vorrichtungen
04mit einem exzentrischen Schwerpunkt oder mit Vorrichtungen zum Verändern der Schwerpunktlage
CPC
A63B 2041/005
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
41Hollow inflatable balls
005with counterweight for adjusting the centre of gravity
A63B 41/00
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
41Hollow inflatable balls
A63B 43/00
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
43Balls with special arrangements
A63B 43/04
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
43Balls with special arrangements
04with an eccentric centre of gravity; with mechanism for changing the centre of gravity
Anmelder
  • PLÄKTE, Ulrich [DE]/[DE]
Erfinder
  • PLÄKTE, Ulrich
Vertreter
  • WOLF, Eckhard
Prioritätsdaten
196 05 120.712.02.1996DE
196 24 020.417.06.1996DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SPIELBALL UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
(EN) SPORTS BALL AND METHOD OF MANUFACTURING IT
(FR) BALLON A JOUER ET SON PROCEDE DE FABRICATION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf einen Spielball mit einer Gummiblase (10), einem auf die Gummiblase aufvulkanisierten, ein Aufblasventil (16) enthaltenden Verstärkungsteil (14) und einer die Gummiblase (10) umfassenden, im aufgeblasenen Zustand der Blase (10) kugelförmigen Hülle (20) aus biegsamem Flachmaterial. Um ein Flattern des rotierenden Spielballs auf einer Flugbahn durch die Luft zu vermeiden, wird gemäß der Erfindung vorgeschlagen, daß an der Innenfläche des einem Durchbruch für das Aufblasventil diametral gegenüberliegenden Segmentstücks der Hülle (20) ein Ausgleichselement mit einer der Masse des Verstärkungsteils (14) einschließlich Aufblasventil (16) entsprechenden Masse unverschiebbar angeordnet und zwischen Blase und Hülle eingespannt ist.
(EN)
The invention concerns a ball with a rubber bladder (10), a reinforcement element (14) vulcanized on to the bladder and containing an inflation valve (16), and, surrounding the bladder (10), an outer envelope (20) made of flat, flexible material designed so that it is spherical when the bladder (10) is fully inflated. In order to avoid the ball wobbling as it rotates on its trajectory through the air, the invention proposes that a balancing element having the same weight as the reinforcement element (14) including the valve is secured in place between the bladder and outer envelope at a point on the inside surface of the section of the envelope (20) diametrically opposite the hole for the valve (16).
(FR)
L'invention concerne un ballon à jouer comprenant une vessie en caoutchouc (10), un élément de renforcement (14) vulcanisé sur la vessie et renfermant une valve de gonflage (16), ainsi qu'une enveloppe (20) en un matériau plat flexible entourant la vessie (10), de forme sphérique lorsque ladite vessie (10) est complètement gonflée. Afin d'éviter que le ballon vacille lorsqu'il tourne sur sa trajectoire dans l'air, il est prévu qu'un élément d'équilibrage, d'une masse correspondant à la masse de l'élément de renforcement (14) y compris la valve (16) soit fixé à demeure entre la vessie et l'enveloppe, en un point sur la surface intérieure du segment de l'enveloppe (20) diamétralement opposé au trou pour la valve.
Auch veröffentlicht als
EP1997904393
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten