WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997027394) BEFESTIGUNGSANORDNUNG EINER KRAFTSTOFFLEITUNG AUF EINEM STUTZEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1997/027394    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1996/001955
Veröffentlichungsdatum: 31.07.1997 Internationales Anmeldedatum: 14.10.1996
IPC:
F02M 37/00 (2006.01), F16L 33/03 (2006.01)
Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20, D-70442 Stuttgart (DE) (For All Designated States Except US).
FISCHERKELLER, Rolf [DE/DE]; (DE) (For US Only).
WÜRL, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: FISCHERKELLER, Rolf; (DE).
WÜRL, Wolfgang; (DE)
Prioritätsdaten:
196 02 907.4 27.01.1996 DE
Titel (DE) BEFESTIGUNGSANORDNUNG EINER KRAFTSTOFFLEITUNG AUF EINEM STUTZEN
(EN) FASTENING DEVICE FOR ATTACHING A FUEL LINE TO A CONNECTING PIECE
(FR) SYSTEME PERMETTANT DE FIXER UNE CONDUITE DE CARBURANT SUR UNE TUBULURE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Kraftstoffleitung (20) ist als ein aus Kunststoff bestehendes Rohr ausgebildet, und der Stutzen (10) weist mehrere in Richtung seiner Längsachse (12) zueinander beabstandete, aus dessen Außenumfang nach außen hervorstehende Kragen (14) auf. In einem auf den Stutzen (10) aufschiebbaren Endbereich des Kraftstoffrohrs (20) ist auf diesem eine elastisch aufweitbare Buchse (22) angeordnet, die durch zwei aus dem Kraftstoffrohr (20) nach außen abstehende Erhebungen (26) in Richtung der Längsachse (26) fixiert ist. Durch die Buchse (22) wird eine sichere Abdichtung des Kraftstoffrohrs (20) auf dem Stutzen (10) erreicht, wobei das Kraftstoffrohr (20) durch einfaches Aufschieben auf dem Stutzen (10) befestigbar ist.
(EN)The fastening device proposed is designed for use with a fuel line (20) in the form of plastic tubing and a connecting piece (10) with, spaced along its longitudinal axis (12), several shoulders (14) which stand out from the outside surface of the connecting piece. Fitted round the end of the fuel line (20), which is pushed on to the connecting piece (10), is an elastically expandable sleeve (22) which is prevented from moving in the longitudinal direction (12) by two ridges (26) extending out from the fuel line (20). The sleeve (22) ensures a reliable seal between the fuel line (20) and the connecting piece (10), and the fuel line (20) can be attached in place by simply pushing it on to the connecting piece (10).
(FR)La conduite de carburant (20) se présente sous forme de tuyau en plastique et la tubulure (10) comporte plusieurs collets (14) à distance les uns des autres dans le sens de son axe longitudinal (12), qui font saillie vers l'extérieur depuis sa périphérie extérieure. Dans une zone terminale de la conduite de carburant (20), qui peut être emboîtée sur la tubulure (10), il est prévu sur ladite conduite de carburant, une douille (22) pouvant être élargie de manière élastique, fixée en direction de l'axe longitudinal par deux parties surélevées (26) faisant saillie vers l'extérieur depuis la conduite de carburant (20). Cette douille (22) permet d'obtenir une bonne étanchéité de la conduite de carburant (20) par simple emboîtement sur la tubulure (10).
Designierte Staaten: BR, CN, JP, KR, RU, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)