WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997027013) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON ROHREN NACH DEM UOE-VERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1997/027013    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1997/000114
Veröffentlichungsdatum: 31.07.1997 Internationales Anmeldedatum: 20.01.1997
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    21.08.1997    
IPC:
B21C 37/08 (2006.01), B21C 37/30 (2006.01)
Anmelder: MANNESMANN AG [DE/DE]; Mannesmannufer 2, D-40213 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
GROSS-WEEGE, Johannes [DE/DE]; (DE) (For US Only).
RAMDOHR, Detlef [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GROSS-WEEGE, Johannes; (DE).
RAMDOHR, Detlef; (DE)
Vertreter: MEISSNER, Peter, E.; Hohenzollerndamm 89, D-14199 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
196 02 920.1 22.01.1996 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON ROHREN NACH DEM UOE-VERFAHREN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR PRODUCING PIPES AS PER THE UOE-PROCESS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR PRODUIRE DES TUBES SELON LE PROCEDE UOE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Rohren, insbesondere Großrohren nach dem UOE-Verfahren, bei dem die Rohre nach dem Innen- und Außennahtschweißen durch Kaltaufweiten (Expandieren) schrittweise bis zur halben Rohrlänge kalibriert werden. Dabei wird das Kaltaufweiten (Expandieren) auch zum Richten genutzt. Dazu wird in einem möglichst geringen Abstand vor dem Expanderkopf (2) das Rohr (1) geklemmt und das freie Rohrende (9) elastisch verspannt und anschließend wird in bekannter Weise das Rohr (1) kalt aufgeweitet, wobei die Vorspannkraft von selbst geringer wird und danach nach Lösen der Klemmung und der verbleibenden Vorspannung ein schrittweises Verschieben des Rohres (1) um den Betrag der Expanderschrittweite bis zur halben Rohrlänge erfolgt und für die zweite Rohrhälfte das Verfahren wiederholt wird. Ferner betrifft die Erfindung eine Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens.
(EN)The invention concerns a process for producing pipes, particularly large pipes using the UOE-process, in which the pipes are calibrated stepwise up to half a pipe length using cold expansion after inside and outside welding. At the same time, cold expansion is also used for dressing. The pipe (1) is thereby clamped at the least possible distance from the expander head (2) and the free end of the pipe (9) is flexibly deformed and subsequently the pipe (1) is cold-expanded in the known fashion. The pretension force decreases on its own and, after release of the clamping and the remaining pre-tension, a step-wise shifting of the pipe (1) by the amount of the expander-increment up to half the pipe length occurs, and the process is repeated for the other half of the pipe. In addition, the invention concerns a device for carrying out the process.
(FR)L'invention concerne un procédé pour produire des tubes, notamment des tubes de grand diamètre à l'aide du procédé UOE, dans lequel les tubes sont calibrés progressivement jusqu'à ce que soit couverte une demi-longueur de tube, par élargissement à froid après soudage intérieur et extérieur. L'élargissement à froid est également utilisé pour le dressage. A cet effet, le tube est immobilisé par serrage à une distance la plus faible possible de la tête d'élargissement et l'extrémité libre du tube est déformée élastiquement, puis le tube est élargi à froid de manière connue. La précontrainte diminue d'elle-même et, après libération du serrage et de la précontrainte résiduelle, le tube est décalé progressivement d'une distance correspondant à l'incrément d'élargissememt jusqu'à ce que soit couverte la demi-longueur de tube, et le procédé est répété pour la deuxième moitié de tube. L'invention concerne en outre un dispositif pour la mise en oeuvre du procédé.
Designierte Staaten: CA, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)