WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997023847) ZUFALLSZAHLENGEBER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1997/023847    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1996/005687
Veröffentlichungsdatum: 03.07.1997 Internationales Anmeldedatum: 18.12.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    21.07.1997    
IPC:
A63F 7/04 (2006.01), G07C 15/00 (2006.01)
Anmelder: MÖSSMER, Raimund [DE/DE]; (DE)
Erfinder: MÖSSMER, Raimund; (DE)
Vertreter: HAGEMANN, Heinrich; Hagemann & Kehl, Postfach 86 03 29, D-81630 München (DE)
Prioritätsdaten:
195 48 034.1 21.12.1995 DE
Titel (DE) ZUFALLSZAHLENGEBER
(EN) RANDOM NUMBER DISPENSER
(FR) EMETTEUR DE NOMBRES ALEATOIRES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die vorliegende Erfindung betrifft einen Zufallszahlengeber zur Auswahl einer begrenzten Zahlenmenge aus einer vorgegebenen Zahlenmenge mit einem Gehäuse (1, 2) mit einem Raum (3) zur Aufnahme von Zahlenkörpern (4) und einem daran angrenzenden, mit dem Raum (3) in Verbindung stehenden Anzeigebereich (5), wobei der Raum (3) zumindest teilweise mit abgerundeten Randbereichen ausgebildet ist und sich der Anzeigebereich (5) an eine Seite des Raums (3) anschließt. Die Zahlenkörper (4) haben eine Rauhtiefe von etwa 0,002 mm bis 0,009 mm.
(EN)The present invention relates to a random number dispenser for selecting a defined quantity of numbers from a predetermined quantity of numbers. Said random number dispenser has a housing (1, 2) with a space (3) for receiving the numbered members (4) and an adjacent display area (5) connecting to the space (3). The space (3) has at least partially rounded edge areas and the display area (5) is attached to one side of the space (3). The surface roughness of the numbered members (4) is from approximately 0.002 mm to 0.009 mm.
(FR)L'invention a pour objet un émetteur de nombres aléatoires destiné à sélectionner une quantité limitée de nombres à partir d'une quantité prédéterminée de nombres, comprenant un boîtier (1, 2) présentant un espace (3) destiné à recevoir des corps numérotés (4) et une région de présentation adjacente (5), en communication avec ledit espace (3). L'espace (3) est formé, au moins en partie, de zones marginales arrondies, la région de présentation (5) étant raccordée à un côté de cet espace (3). Les corps numérotés (4) ont une profondeur de rugosité d'environ 0,002 mm à 0,009 mm.
Designierte Staaten: BR, CN, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)