WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997023825) VERFAHREN ZUR ZUGRIFFSKONTROLLE AUF RECHNERKONTROLLIERTE PROGRAMME, DIE VON MEHREREN BENUTZEREINHEITEN GLEICHZEITIG GENUTZT WERDEN KÖNNEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1997/023825    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1996/002284
Veröffentlichungsdatum: 03.07.1997 Internationales Anmeldedatum: 28.11.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    09.06.1997    
IPC:
G06F 9/46 (2006.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, D-80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
PFAFF, Oliver [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: PFAFF, Oliver; (DE)
Prioritätsdaten:
195 48 397.9 22.12.1995 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ZUGRIFFSKONTROLLE AUF RECHNERKONTROLLIERTE PROGRAMME, DIE VON MEHREREN BENUTZEREINHEITEN GLEICHZEITIG GENUTZT WERDEN KÖNNEN
(EN) PROCESS FOR ACCESS CONTROL TO COMPUTER-CONTROLLED PROGRAMS USABLE BY SEVERAL USER UNITS AT THE SAME TIME
(FR) PROCEDE DE CONTROLE D'ACCES A DES PROGRAMMES CONTROLES PAR ORDINATEUR POUVANT ETRE UTILISES SIMULTANEMENT PAR PLUSIEURS TERMINAUX UTILISATEURS
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur zusätzlichen Zugriffskontrolle von Konferenzanforderungen (Ai) anhand einer Zugriffskontrolldatenbank (ZDK). Die Zugriffskontrolle erfolgt auf Basis in der Zugriffskontrolldatenbank (ZDK) genau spezifizierter erlaubter Konferenzanforderungen (Ai), die von dem Besitzer des Programms (P) an die Benutzereinheiten (XSi) verteilt werden.
(EN)The invention relates to a process for the additional access control of conference requests (Ai) via an access control databank (ZDK). Access is controlled on the basis of permissible conference requests (Ai) precisely specified in the access control databank (ZDK) and distributed to the user units (XSi) by the owner of the program (P).
(FR)L'invention concerne un procédé permettant un contrôle supplémentaire des accès des demandes de téléconférence (Ai) via une banque de données de contrôle d'accès (ZDK). Le contrôle d'accès se fait sur la base de demandes de téléconférence autorisées (Ai) spécifiées avec précision dans la banque de données de contrôle d'accès (ZDK), demandes qui sont distribuées aux différents terminaux utilisateurs (XSi) par le propriétaire du programme (P).
Designierte Staaten: CN, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)