WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
1. (WO1997020659) VENTILSCHLIESSKÖRPER UND VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON DICHTSITZEN AN VENTILSCHLIESSKÖRPERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1997/020659 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1996/001502
Veröffentlichungsdatum: 12.06.1997 Internationales Anmeldedatum: 10.08.1996
IPC:
B24B 15/02 (2006.01) ,F02M 61/16 (2006.01) ,F02M 61/18 (2006.01) ,F16K 25/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
15
Maschinen oder Einrichtungen zum Schleifen von Dichtflächen; Zubehör hierfür
02
in Ventilgehäusen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
61
Brennstoffeinspritzdüsen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/105
16
Einzelheiten, soweit nicht in den Gruppen F02M61/02-F02M61/1493
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
61
Brennstoffeinspritzdüsen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/105
16
Einzelheiten, soweit nicht in den Gruppen F02M61/02-F02M61/1493
18
Düsenöffnungen, z.B. mit Ventilsitz
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
25
Einzelheiten in Bezug auf die Berührung zwischen Verschlussteilen und Sitzen
Anmelder: SCHÖFFEL, Eberhard[DE/DE]; DE (UsOnly)
LAND, Peter[DE/DE]; DE (UsOnly)
SEIDEL, Josef[DE/DE]; DE (UsOnly)
ROBERT BOSCH GMBH[DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
Erfinder: SCHÖFFEL, Eberhard; DE
LAND, Peter; DE
SEIDEL, Josef; DE
Prioritätsdaten:
195 45 333.605.12.1995DE
Titel (EN) VALVE OBTURATOR AND METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING THE SEALING SURFACE ON SUCH OBTURATORS
(FR) OBTURATEUR DE SOUPAPE ET PROCEDE ET DISPOSITIF POUR L'OBTENTION DE SURFACES D'ETANCHEITE SUR DE TELS OBTURATEURS
(DE) VENTILSCHLIESSKÖRPER UND VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON DICHTSITZEN AN VENTILSCHLIESSKÖRPERN
Zusammenfassung:
(EN) Valve obturators have a sealing surface which is designed to rest against the valve seat. As a result of the unavoidable play in the obturator mounting, the line seal between the sealing surface and the valve seat is not tight. In the production method proposed, the obturator (1) is rotated at a given angle to the longitudinal axis (28) of the machining tools and thus executes a precessional motion so that the tool (38), resting against the sealing surface, produces a narrow spherically curved zone which, even when there is play in the obturator mounting, always ensures that the sealing surface forms a tight seal with the valve seat. The method and device are particularly suitable for machining sealing surfaces on obturators in fuel-injection valves in internal-combustion engines.
(FR) Les obturateurs de soupape s'appliquent par une surface d'étanchéité sur une portée de la soupape. En raison du jeu toujours existant lors du montage de l'obturateur, on ne parvient pas à obtenir une étanchéité satisfaisante entre la surface rectiligne et la portée de soupape. Dans le procédé selon l'invention, l'obturateur (1) est déplacé en rotation d'un angle prédéterminé par rapport à l'axe longitudinal (28) de l'outil, générant ainsi un mouvement de précession, de telle sorte que le corps de l'outil (38) s'appliquant sur la surface d'étanchéité engendre sur celle-ci une zone sphérique étroite garantissant constamment une application étanche de la surface d'étanchéité sur la portée de soupape, même en cas de jeu lors du montage de l'obturateur. Le procédé et le dispositif sont particulièrement appropriés pour l'usinage de surfaces d'étanchéité sur des obturateurs de soupapes pour système d'injection de carburant dans des moteurs à combustion interne.
(DE) Ventilschließkörper liegen mit einem Dichtsitz an einer Ventilsitzfläche des Ventiles an. Aufgrund des immer vorhandenen Führungsspieles des Ventilschließkörpers kommt es zu einer Undichtheit zwischen dem linienförmigen Dichtsitz und der Ventilsitzfläche. Bei dem neuen Verfahren wird der Ventilschließkörper (1) mit einer vorgegebenen Neigung gegenüber einer Werkzeuglängsachse (28) in eine Drehung versetzt und führt dabei eine Präzessionsbewegung aus, so daß der am Dichtsitz anliegende Werkzeugkörper (38) am Dichtsitz eine schmale Kugelzone herstellt, die auch bei einem mit Führungsspiel im Ventil geführten Ventilschließkörper (1) immer ein dichtes Anliegen des Dichtsitzes an der Ventilsitzfläche gewährleistet. Das Verfahren und die Vorrichtung sind besonders geeignet zur Bearbeitung von Dichtsitzen an Ventilschließkörpern von Brennstoffeinspritzventilen für Kraftstoffeinspritzanlagen von Brennkraftmaschinen.
Designierte Staaten: BR, CN, JP, KR, RU, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)