Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO1997015752) VERFAHREN ZUR ÜBERPRÜFUNG EINER SEKUNDÄRLUFTPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/1997/015752 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1996/001918
Veröffentlichungsdatum: 01.05.1997 Internationales Anmeldedatum: 08.10.1996
IPC:
F01N 3/22 (2006.01) ,F01N 11/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
N
Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3
Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08
zum Entgiften
10
durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
18
gekennzeichnet durch die Art des Verfahrens; Regelung
22
Regeln der Zusatzluft-Versorgung allein, z.B. unter Verwendung von Umgehungsleitungen oder veränderlichen Luftpumpenantrieben
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
N
Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
11
Überwachungs- oder Diagnoseeinrichtungen für Abgasbehandlungsapparate
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
BAYERLE, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
ANGERMAIER, Anton [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BAYERLE, Klaus; DE
ANGERMAIER, Anton; DE
Prioritätsdaten:
195 39 938.226.10.1995DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ÜBERPRÜFUNG EINER SEKUNDÄRLUFTPUMPE
(EN) METHOD OF MONITORING A SECONDARY AIR PUMP
(FR) PROCEDE POUR CONTROLER UNE POMPE A AIR SECONDAIRE
Zusammenfassung:
(DE) Mit einem Luftmassenmesser wird die von der Sekundärluftpumpe geförderte Sekundärluftmasse gemessen und von einem Steuergerät die gemessene Sekundärluftmasse mit der vom Steuergerät eingestellten Sekundärluftmasse verglichen. Unterscheidet sich die gemessene Sekundärluftmasse um mehr als einen vorgegebenen Wert von der eingestellten Sekundärluftmasse, so wird vom Steuergerät (3) eine Fehlfunktion erkannt.
(EN) An air mass meter is used to measure the secondary air mass displaced by the secondary air pump and the secondary air mass thus measured is compared by a control device with the target secondary air mass set by the control device. If the measured secondary air mass differs by more than a predetermined value from the target secondary air mass, an error function is acknowledged by the control device (3).
(FR) Le volume d'air secondaire refoulé par la pompe à air secondaire est mesuré à l'aide d'un dispositif de mesure approprié et le volume d'air secondaire mesuré est comparé au volume d'air secondaire théorique fixé par un appareil de commande. Si le volume d'air secondaire mesuré diffère de plus d'une valeur prédéterminée du volume d'air secondaire théorique, une fonction d'erreur est détectée par le dispositif de commande (3).
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP0800618