WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1997002143) BOGENOFFSETROTATIONSDRUCKMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1997/002143 Internationale Anmeldenummer PCT/DE1996/001102
Veröffentlichungsdatum: 23.01.1997 Internationales Anmeldedatum: 22.06.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 23.01.1997
IPC:
B41F 5/02 (2006.01) ,B41F 7/08 (2006.01) ,B41F 7/10 (2006.01) ,B41F 31/02 (2006.01)
Anmelder: BOLZA-SCHÜNEMANN, Hans-Bernhard[DE/DE]; DE (UsOnly)
KOENIG & BAUER-ALBERT AG[DE/DE]; Friedrich-Koenig-Strasse 4 D-97080 Würzburg, DE (AllExceptUS)
Erfinder: BOLZA-SCHÜNEMANN, Hans-Bernhard; DE
Prioritätsdaten:
195 23 378.630.06.1995DE
Titel (EN) SHEET-FED, OFFSET ROTARY PRESS
(FR) ROTATIVE OFFSET A FEUILLES
(DE) BOGENOFFSETROTATIONSDRUCKMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The object of the invention is to avoid registration problems in a sheet-fed offset rotary press for high-quality colour printing requiring minimum space. For that purpose the rotary press has two form cylinders (33, 34) and two impression cylinders (21, 22) with in each case at least two printing surfaces (36, 37, 38, 39) that cooperate with a printing cylinder (14) that has one printing surface more than a form cylinder (33, 34), and the sheets (97, 98, 99) are removed from the printing cylinder (14) only after printing is completely finished.
(FR) L'objet de l'invention est d'éviter des problèmes de repérage et d'obtenir une rotative offset à feuilles d'impression en couleurs de haute qualité de taille minimale. A cet effet, la rotative offset à feuilles comprend deux cylindres porte-clichés (33, 34) et porte-caoutchouc (21, 22) pourvus chacun d'au moins deux surfaces d'impression (36, 37, 38, 39) qui coopèrent avec un cylindre central d'impression (14) pourvu d'une surface d'impression de plus que les cylindres porte-clichés (33, 34), et les feulles (97, 98, 99) ne sont enlevées du cylindre d'impression (14) que lorsque l'impression est achevée.
(DE) Bei einer Bogenoffsetrotationsdruckmaschine für Mehrfarbendruck höchster Qualität besteht die Aufgabe darin, Passerprobleme zu vermeiden und nur minimalen Bauraum zu benötigen. Erfindungsgemäß wird dies durch zwei Form- (33, 34) und Gummizylinder (21, 22) mit mindestens jeweils zwei Druckflächen (36, 37, 38, 39) erreicht, die mit einem zentralen Druckzylinder (14), der eine Druckfläche mehr als ein Formzylinder (33, 34) aufweist, zusammenwirken und durch Abnahme des Bogens (97, 98, 99) vom Druckzylinder (14) erst nach vollständigem Druckvorgang.
Designierte Staaten: BR, CA, CN, CZ, JP, RU, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)