WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996034268) VERFAHREN ZUR HÄRTEPRÜFUNG UND VORRICHTUNG HIERZU
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/034268    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1996/000563
Veröffentlichungsdatum: 31.10.1996 Internationales Anmeldedatum: 20.04.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    16.10.1996    
IPC:
G01N 3/52 (2006.01)
Anmelder: KRAUTKRÄMER GMBH & CO. [DE/DE]; Robert-Bosch-Strasse 3, D-50354 Hürth (DE) (For All Designated States Except US).
POLLOK, Heinz-Horst [DE/DE]; (DE) (For US Only).
WIESE, Andreas [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: POLLOK, Heinz-Horst; (DE).
WIESE, Andreas; (DE)
Vertreter: BAUER, Wulf; Bayenthalgürtel 15, D-50968 Köln (DE)
Prioritätsdaten:
195 14 848.7 26.04.1995 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HÄRTEPRÜFUNG UND VORRICHTUNG HIERZU
(EN) PROCESS FOR TESTING HARDNESS AND DEVICE THEREFOR
(FR) PROCEDE ET APPAREIL POUR TESTER LA DURETE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung bezieht sich auf ein Verfahren zur Härteprüfung von Werkstücken, bei dem ein Prallkörper so auf das zu prüfende Werkstück bewegt wird, daß er (entlang eines Hinweges) auf dieses aufschlägt und (entlang eines Rückwegs) wieder von ihm zurückprallt, wobei auf dem Hinweg und auf dem Rückweg mittels einer berührungslos arbeitenden, elektromechanischen Einrichtung jeweils eine Bewegungsgröße des Prallkörpers erfaßt und aus dem Unterschied der Bewegungsgröße des Hinwegs und derjenigen des Rückwegs ein Maß für die Härte des Werkstücks erhalten wird und auf eine Vorrichtung zur Durchführung dieses Verfahrens.
(EN)A process for testing the hardness of workpieces where a striker is moved out the workpiece to be tested so that it strikes said workpiece during its outward travel and rebounds therefrom on the return path. A movement value of the striker is detected on the outward and return paths by means of a contactlessly operating electromagnetic device and a measure of the hardness of the workpiece is obtained from the difference between the outward and return movement values. A device for implementing the process is also disclosed.
(FR)La présente invention concerne un procédé pour tester la dureté de pièces, un percuteur étant déplacé de telle manière sur la pièce à tester qu'il vient frapper cette dernière à l'aller et ricocher sur celle-ci avant son retour, la valeur de mouvement du percuteur étant détectée sur le trajet aller et le trajet retour à l'aide d'un dispositif électromagnétique fonctionnant sans contact. On obtient une mesure de la dureté de la pièce à partir de la différence entre les valeurs de mouvement de l'aller et du retour. Un appareil permettant la mise en ÷uvre dudit procédé est également décrit.
Designierte Staaten: AL, AM, AT, AU, AZ, BB, BG, BR, BY, CA, CH, CN, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, GB, GE, HU, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MD, MG, MK, MN, MW, MX, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, TJ, TM, TR, TT, UA, UG, US, UZ, VN.
African Regional Intellectual Property Organization (KE, LS, MW, SD, SZ, UG)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)