WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996034183) HYDRAULISCHE SPIELAUSGLEICHSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/034183    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1996/000310
Veröffentlichungsdatum: 31.10.1996 Internationales Anmeldedatum: 26.01.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    13.09.1996    
IPC:
F01L 1/24 (2006.01)
Anmelder: INA WÄLZLAGER SCHAEFFLER KG [DE/DE]; D-91072 Herzogenaurach (DE) (For All Designated States Except US).
SAILER, Peter [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HERTRICH, Steffen [DE/DE]; (DE) (For US Only).
BRETTING, Werner [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HUBER, Wilfried [DE/DE]; (DE) (For US Only).
AMON, Roland [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: SAILER, Peter; (DE).
HERTRICH, Steffen; (DE).
BRETTING, Werner; (DE).
HUBER, Wilfried; (DE).
AMON, Roland; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
INA WÄLZLAGER SCHAEFFLER KG; D-91072 Herzogenaurach (DE)
Prioritätsdaten:
195 15 434.7 27.04.1995 DE
Titel (DE) HYDRAULISCHE SPIELAUSGLEICHSVORRICHTUNG
(EN) HYDRAULIC CLEARANCE COMPENSATOR
(FR) DISPOSITIF HYDRAULIQUE DE COMPENSATION DE JEU
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein hydraulisches Spielausgleichselement (3) zeichnet sich dadurch aus, daß der Einstellkolben (4) in seinem oberen Bereich (12) im Inneren eine Stufe (11) aufweist, so daß eine verringerte Wandstärke gegeben ist, die unter einem von einer Mittelsenkrechten (13) abweichenden Winkel das Innenelement (8) oder das Abstützelement umschließt.
(EN)In a hydraulic clearance compensator (3), the adjusting piston (4) has a step (11) inside in its upper region (12) resulting in a reduced wall thickness, which surrounds the inner component (8) or the supporting component at an angle differing from a mean perpendicular (13).
(FR)L'invention concerne un élément hydraulique de compensation de jeu (3), qui se caractérise en ce que dans sa zone supérieure (12), le piston de réglage (4) comporte un gradin (11) à l'intérieur, de manière à réduire l'épaisseur de la paroi, ladite épaisseur entourant l'élément intérieur (8) ou l'élément d'appui en formant un angle s'écartant d'une médiatrice (13).
Designierte Staaten: DE, JP, US.
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)