WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996033816) METALLTEILE MIT EINER KORROSIONSSCHUTZ-SCHICHT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/033816    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1996/001617
Veröffentlichungsdatum: 31.10.1996 Internationales Anmeldedatum: 18.04.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    23.09.1996    
IPC:
B05D 7/14 (2006.01), C09D 5/08 (2006.01), C09D 175/04 (2006.01)
Anmelder: HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE/DE]; D-40191 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
MARTEN, Klaus [DE/DE]; (DE) (For US Only).
REPPENHAGEN, Malte [DE/DE]; (DE) (For US Only).
WEFRINGHAUS, Rainer [DE/DE]; (DE) (For US Only).
ALBERTS, Heinz-Werner [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: MARTEN, Klaus; (DE).
REPPENHAGEN, Malte; (DE).
WEFRINGHAUS, Rainer; (DE).
ALBERTS, Heinz-Werner; (DE)
Prioritätsdaten:
195 15 234.4 28.04.1995 DE
Titel (DE) METALLTEILE MIT EINER KORROSIONSSCHUTZ-SCHICHT
(EN) METAL COMPONENTS WITH AN ANTI-CORROSION COATING
(FR) PIECES METALLIQUES MUNIES D'UNE COUCHE ANTICORROSION
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es werden Metallteile mit einer Korrosionsschutzschicht auf der Basis eines PU-, Epoxid- oder Phenol-Harzes mit 10 bis 80 Gew.-% an Korrosionsschutzpigmenten, bezogen auf den Feststoffgehalt, vorgeschlagen Bevorzugtes Korrosionsschutzpigment ist das $g(a)-Eisen-III-oxid (schwarz). Die Korrosionsschutzschicht dient zweckmäßigerweise als Primer für eine nachfolgende Verbindung mit Kautschuk unter den Bedingungen der Heißvulkanisation. Sowohl der Primer als auch Bindemittel werden vorzugsweise im Druckluftsprühverfahren aufgetragen. Auf diese Weise kann mit einfachen Mitteln eine gute Korrosionsbeständigkeit des Gummi/Metall-Verbundteiles erzielt werden.
(EN)The invention relates to metal components with an anti-corrosion coating based on a PU, epoxy or phenol resin with 10 to 80 wt. % of anti-corrosion pigments in relation to the solid content. The preferred anti-corrosion pigment is $g(a)-iron-III-oxide (black). The anti-corrosion coating is preferably used as a primer for subsequent bonding with a rubber compound under hot vulcanisation conditions. Both the primer and the binder are preferably applied by compressed-air spraying. It is possible in this way to obtain good corrosion resistance in the rubber/metal composite with simple means.
(FR)L'invention concerne des pièces métalliques munies d'une couche anticorrosion à base d'une résine PU, époxy ou phénol contenant entre 10 et 80 % en poids de pigments anticorrosion par rapport à la teneur en solides. L'oxyde ferrique $g(a) (noir) constitue le pigment anticorrosion préféré. La couche anticorrosion sert avantageusement de couche de fond pour une liaison ultérieure avec du caoutchouc dans les conditions de la vulcanisation à chaud. La couche de fond, comme les liants, sont appliqués de préférence par pulvérisation sous air comprimé. Ce procédé permet de parvenir à une bonne résistance à la corrosion du composite caoutchouc/métal, à l'aide de moyens simples.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)