WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996032538) PFLASTERSTEINSYSTEM ZUR ENTWÄSSERUNG VON PLÄTZEN (VERSICKERUNGS- ALS AUCH ABLEITUNGSSYSTEM) ALS AUCH ZUR GRUNDWASSERSICHERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/032538    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1996/001422
Veröffentlichungsdatum: 17.10.1996 Internationales Anmeldedatum: 01.04.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    28.10.1996    
IPC:
E01C 5/00 (2006.01), E01C 11/22 (2006.01)
Anmelder: HIESL, Gerhard [AT/DE]; (DE)
Erfinder: HIESL, Gerhard; (DE)
Prioritätsdaten:
295 06 155.3 08.04.1995 DE
Titel (DE) PFLASTERSTEINSYSTEM ZUR ENTWÄSSERUNG VON PLÄTZEN (VERSICKERUNGS- ALS AUCH ABLEITUNGSSYSTEM) ALS AUCH ZUR GRUNDWASSERSICHERUNG
(EN) PAVING STONE SYSTEM USEFUL FOR KEEPING PUBLIC SQUARES DRY (INFILTRATION AND DRAINING SYSTEM) AND FOR PROTECTING GROUNDWATER
(FR) SYSTEME DE PAVES UTILISE POUR METTRE A SEC DES PLACES PUBLIQUES (SYSTEME D'INFILTRATION ET DE DRAINAGE) ET POUR PROTEGER LES NAPPES D'EAUX SOUTERRAINES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung ist gekennzeichnet durch folgende Merkmale: Das Pflastersteinsystem kann aus Pflastersteinen mit beliebigen äusseren Konturen bestehen. Der Pflasterstein besitzt an der Steinunterseite ein oder mehrere Kanäle (2). Diese Kanäle können sich auch kreuzen. An der Steinunterseite sind ein oder mehrere partielle Vertiefungen (5) angeordnet. An den Steinseiten befinden sich ein oder mehrere vertikale Abstandsnocken (3). An den Steinseiten befinden sich ein oder mehrere nach unten hin offene Vertiefungen (1). An der Steinoberseite befindet sich eine umlaufende Fase (4).
(EN)The invention has the following characteristics: the paving stone system may consist of paving stones having any desired outer contour; the paving stones have one or several channels (2) at their bottom side; these channels may also cross each other; one or several partial depressions (5) are arranged on the bottom side of the paving stones; one or several vertical spacing cams (3) are located on the sides of the paving stones, as well as one or several downwardly open depression (1); a continuous chamfer (4) is arranged at the top side of the paving stones.
(FR)L'invention présente les caractéristiques suivantes: le système de pavés peut être constitué de pavés ayant n'importe quel contour extérieur voulu; la face inférieure des pavés est pourvue d'un ou de plusieurs canaux (2); ces canaux peuvent également se croiser; une ou plusieurs dépressions partielles (5) sont ménagées sur la face inférieure des pavés; une ou plusieurs saillies verticales d'espacement (3) se situent sur les faces latérales des pavés, ainsi qu'une ou plusieurs dépressions (1) ouvertes vers le bas; un chanfrein continu (4) se situe sur la face supérieure des pavés.
Designierte Staaten: CA, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)