WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996030125) VERFAHREN ZUR GEWINNUNG VON SEKUNDÄRROHSTOFFEN AUS VERSCHROTTETEN KRAFTFAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/030125    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1996/001370
Veröffentlichungsdatum: 03.10.1996 Internationales Anmeldedatum: 28.03.1996
IPC:
B03B 9/06 (2006.01), B09B 3/00 (2006.01), B29B 17/02 (2006.01), B29B 17/04 (2006.01), C04B 18/30 (2006.01), C04B 20/10 (2006.01), E01C 5/00 (2006.01), E01C 7/18 (2006.01)
Anmelder: SERO-CONSULT AG [CH/CH]; Nordstrasse 19, CH-8006 Zürich (CH)
Erfinder: FIAS, Ulrich; (DE)
Vertreter: GRÄTTINGER & PARTNER; Wittelsbacherstrasse 5, Postfach 16 55, D-82306 Starnberg 1 (DE)
Prioritätsdaten:
195 11 278.4 28.03.1995 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR GEWINNUNG VON SEKUNDÄRROHSTOFFEN AUS VERSCHROTTETEN KRAFTFAHRZEUGEN
(EN) METHOD OF OBTAINING SECONDARY RAW MATERIALS FROM SCRAP MOTOR VEHICLES
(FR) PROCEDE DE RECUPERATION DE MATIERES DE DEPART SECONDAIRES PROVENANT DE VEHICULES MIS A LA FERRAILLE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein Verfahren zur Gewinnung von Sekundärrohstoffen aus verschrotteten Kraftfahrzeugen weist folgende Merkmale auf: die Fahrzeuge werden geshreddert; von dem Shreddergut wird eine Shredderleichtfraktion abgetrennt; die Shredderleichtfraktion wird gesiebt, wobei der Siebdurchgang eine Feinfraktion bildet; die Feinfraktion wird mineralisiert; der Siebrückstand wird zerkleinert und in eine Hartstoff-Fraktion und eine Faserfraktion getrennt; die Faserfraktion wird mineralisiert; aus der Hartstoff-Fraktion werden Fe- und Ne-Metalle abgeschieden, wonach sie eine Kunststoff-Fraktion bildet; die Kunststoff-Fraktion wird mineralisiert.
(EN)A method of obtaining secondary raw materials from scrap motor vehicles has the following features: the vehicles are shredded; a light fraction is separated from the shredded material; that light fraction is sieved to form a fine fraction; the fine fraction is mineralised; the sieve residue is crushed and separated into a hard fraction and a fibre fraction; the fibre fraction is mineralised; ferrous and non-ferrous metals are removed from the hard fraction, leaving a plastic fraction; the plastic fraction is mineralised.
(FR)L'invention concerne un procédé de récupération de matières de départ secondaires provenant de véhicules mis à la ferraille présentant les caractéristiques suivantes: les véhicules sont tout d'abord broyés, une fraction légère de broyeur est séparée de la matière broyée, avant d'être criblée afin de former une fraction fine qui est ensuite minéralisée; le résidu de criblage est broyé et séparé en une fraction de matières dures et une fraction de fibres; cette dernière est minéralisée, puis les métaux ferreux et non ferreux sont séparés de la fraction de matières dures pour donner une fraction de plastique qui est ensuite minéralisée.
Designierte Staaten: TR.
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)