In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1996023558 - KOMBINATION EINER SKIBINDUNG UND EINES DARAN ANGEPASSTEN SCHUHS

Veröffentlichungsnummer WO/1996/023558
Veröffentlichungsdatum 08.08.1996
Internationales Aktenzeichen PCT/IB1996/000085
Internationales Anmeldedatum 02.02.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 02.09.1996
IPC
A43B 5/04 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
43Schuhwerk
BCharakteristische Merkmale des Schuhwerks; Schuhwerkteile
5Schuhwerk für Sportzwecke
04Skischuhe; ähnliche Schuhe
A63C 9/02 2012.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
CSchlittschuhe; Ski; Rollschuhe; Entwurf oder Anordnung von Spielplätzen, Sportbahnen oder dgl.
9Skibindungen
02Nicht-selbstlösende Bindungen mit drehbarer Sohlenplatte oder drehbaren Teilen, z.B. vom Ellefsentyp
A63C 9/06 2012.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
CSchlittschuhe; Ski; Rollschuhe; Entwurf oder Anordnung von Spielplätzen, Sportbahnen oder dgl.
9Skibindungen
06Nicht-selbstlösende, am Vorderende des Ski festgespannte Fersenriemenbindungen
A63C 9/20 2012.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
CSchlittschuhe; Ski; Rollschuhe; Entwurf oder Anordnung von Spielplätzen, Sportbahnen oder dgl.
9Skibindungen
20Nicht-selbstlösende Bindungen mit besonderen Sohlenkantenhaltern an Stelle von Zehenriemen
CPC
A43B 5/0492
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
5Footwear for sporting purposes
04Ski boots; Similar boots
0492Telemark boots
A43B 5/0496
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
5Footwear for sporting purposes
04Ski boots; Similar boots
0496boots for touring or hiking skis
A63C 2201/06
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
CSKATES; SKIS; ROLLER SKATES; DESIGN OR LAYOUT OF COURTS, RINKS OR THE LIKE
2201Use of skates, skis, roller-skates, snowboards and courts
06Telemark
A63C 9/02
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
CSKATES; SKIS; ROLLER SKATES; DESIGN OR LAYOUT OF COURTS, RINKS OR THE LIKE
9Ski bindings
02Non-self-releasing bindings with swivel sole-plate or swivel parts, i.e. Ellefsen-type
A63C 9/06
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
CSKATES; SKIS; ROLLER SKATES; DESIGN OR LAYOUT OF COURTS, RINKS OR THE LIKE
9Ski bindings
06Non-self-releasing heel-engaging cable bindings fastened to the front end of the ski
A63C 9/20
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
CSKATES; SKIS; ROLLER SKATES; DESIGN OR LAYOUT OF COURTS, RINKS OR THE LIKE
9Ski bindings
20Non-self-releasing bindings with special sole edge holders instead of toe-straps
Anmelder
  • ROTTEFELLA A/S [NO]/[NO] (AllExceptUS)
  • HAUGLIN, Bernt-Otto [NO]/[NO] (UsOnly)
Erfinder
  • HAUGLIN, Bernt-Otto
Gemeinsamer Vertreter
  • ROTTEFELLA A/S
Prioritätsdaten
195 03 397.302.02.1995DE
195 17 791.615.05.1995DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KOMBINATION EINER SKIBINDUNG UND EINES DARAN ANGEPASSTEN SCHUHS
(EN) COMBINATION OF A SKI BINDING AND A SHOE ADAPTED FOR USE THEREWITH
(FR) COMBINAISON D'UNE FIXATION DE SKI ET D'UNE CHAUSSURE ADAPTEE A LADITE FIXATION
Zusammenfassung
(DE) Es wird eine Kombination einer Skibindung (10), insbesondere Langlauf-, Touren- oder Telemark-Bindung, und eines daran angepaßten Schuhs (11) aufgezeigt, dessen vorderes Ende durch ein federelastisch vorgespanntes Spannelement (12; 48) derart in der Bindung (10) gehalten ist, daß der Absatz (13) des Schuhs (11) beim Touren- oder Skilanglauf frei angehoben werden kann. Das Spannelement (12; 48) greift an der Vordersohle (15) des Schuhs (11), insbesondere zwischen Ballenbereich und hinterem Ende derselben, an, und zwar vorzugsweise an der Unterseite der Schuh-Vordersohle (15).
(EN) The invention concerns a combination of a ski binding (10), in particular a cross-country, touring or Telemark binding, and a shoe (11) adapted for use therewith, the front end of the shoe being secured in the binding (10) by a pre-tensioned springy tensioning element (12; 48) so as to allow the heel (13) of the shoe (11) to be lifted without hindrance during touring or cross-country skiing. The tensioning element (12, 48) grips the front sole (15) of the shoe (11), in particular between the ball area of the foot and the rear part of the sole, more specifically, preferably on the underside of the front sole of the shoe (15).
(FR) L'invention concerne une combinaison d'une fixation de ski (10), notamment de ski de fond, de ski de randonnée ou de ski de télémark, et d'une chaussure (11) adaptée à ladite fixation, dont l'extrémité avant est maintenue dans la fixation (10) par un élément de fixation (12; 48) précontraint par effet ressort, de manière à ce que le talon (13) de la chaussure (11) puisse être soulevé librement dans le cadre du ski de randonnée ou du ski de fond. L'élément de fixation (12; 48) mord sur la partie avant de la semelle (15) de la chaussure (11), notamment entre la zone de la plante du pied et l'extrémité arrière de la semelle, de préférence au niveau de la face inférieure de la partie avant de la semelle (15) de la chaussure.
Verwandte Patentdokumente
NO19973587Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten