In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1996023170 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETRIEB EINER KESSELANLAGE MIT RUSSBLÄSERN

Veröffentlichungsnummer WO/1996/023170
Veröffentlichungsdatum 01.08.1996
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1996/000249
Internationales Anmeldedatum 24.01.1996
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 22.08.1996
IPC
F22B 37/56 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
22Dampferzeugung
BVerfahren der Dampferzeugung; Dampferzeuger
37Bestandteile oder Einzelheiten von Dampferzeugern
02anwendbar bei mehr als einer Dampferzeugergattung oder -bauart
56Steuerungseinrichtungen für die Dampferzeugerreinigung, z.B. zum Einhalten der Abblasezeit
F28G 15/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28Wärmetausch allgemein
GReinigen von inneren oder äußeren Flächen von Wärmetauschleitungen oder Wärmeübertragungsleitungen, z.B. Wasserrohre von Kesseln
15Einzelheiten
CPC
F22B 37/56
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
22STEAM GENERATION
BMETHODS OF STEAM GENERATION; STEAM BOILERS
37Component parts or details of steam boilers
02applicable to more than one kind or type of steam boiler
56Boiler cleaning control devices, e.g. for ascertaining proper duration of boiler blow-down
F28G 15/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
GCLEANING OF INTERNAL OR EXTERNAL SURFACES OF HEAT-EXCHANGE OR HEAT-TRANSFER CONDUITS, e.g. WATER TUBES OR BOILERS
15Details
Anmelder
  • CLYDE BERGEMANN GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BARTELS, Franz [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SIMON, Stephan [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MESSING, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
  • EIMER, Klaus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BARTELS, Franz
  • SIMON, Stephan
  • MESSING, Michael
  • EIMER, Klaus
Vertreter
  • KAHLHÖFER, Hermann
Prioritätsdaten
195 02 097.924.01.1995DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETRIEB EINER KESSELANLAGE MIT RUSSBLÄSERN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR THE OPERATION OF A BOILER PLANT WITH SOOT BLOWERS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR LE FONCTIONNEMENT D'UNE CHAUFFERIE EQUIPEE DE SOUFFLEURS DE SUIE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betrieb einer Kesselanlage, wobei die Wärmetauscherflächen (2, 3) des Kessels (1) in Zeitabständen durch einzeln oder gruppenweise aktivierbare Rußbläser (4) von Ablagerungen befreit werden. Dabei wird ein turnusmäßiger Reinigungsvorgang so durchgeführt, daß nicht eine maximal mögliche Reinigung der Wärmetauscherflächen, sondern eine schwächere Reinigung unter Belassung von Restablagerungen zumindest in Teilbereichen der zu reinigenden Wärmetauscherflächen (2, 3) erfolgt, indem bei turnusmäßigen Reinigungsvorgängen ein unterhalb des für eine vollständige Reinigung notwendigen Maximaldruckes (pmax) liegender Druck (p) und/oder eine oberhalb der für eine vollständige Reinigung notwendigen Minimalgeschwindigkeit (vmin) liegende Verfahrgeschwindigkeit (v) und/oder eine unter der maximalen Wiederholhäufigkeit (nmax) liegende Wiederholhäufigkeit (n) benutzt wird.
(EN) A process for the operation of a boiler plant in which deposits are removed at intervals from the heat exchanger surfaces (2, 3) of the boiler (1) by soot blowers (4) which can be activated individually or in groups. A cleaning operation is repeated at intervals in which the heat exchanger surfaces (2, 3) are not cleaned to the maximum possible extent but to a lesser degree, with residual deposits left on at least some parts of the heat exchanger surfaces (2, 3) to be cleaned. The cycle of cleaning operations involves the use of a pressure (p) below the maximum pressure (pmax) required for complete cleaning and/or a velocity (v) above the minimum velocity (vmin) required for complete cleaning and/or a repeat frequency (n) below the maximum repeat frequency (nmax).
(FR) L'invention concerne un procédé pour le fonctionnement d'une chaufferie dans laquelle les dépôts formés sont éliminés périodiquement des surfaces d'échange de chaleur (2, 3) de la chaudière (1) par des souffleurs de suie (4) actionnables individuellement ou en groupes. Un processus de nettoyage s'effectue par roulement, de sorte que les surfaces d'échange de chaleur (2, 3) ne subissent pas un nettoyage le plus complet possible mais un nettoyage moins approfondi, des dépôts résiduels étant laissés sur au moins certaines parties des surfaces d'échange de chaleur (2, 3) à nettoyer. Ces nettoyages par roulement impliquent la mise en ÷uvre d'une pression (p) inférieure à la pression maximale (pmax) nécessaire à un nettoyage complet et/ou d'une vitesse d'avance (v) supérieure à la vitesse minimale (vmin) nécessaire à un nettoyage approfondi et/ou d'une fréquence de répétition (n) inférieure à la fréquence de répétition maximale (nmax).
Verwandte Patentdokumente
DE19680028Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten