WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996005994) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM UMSCHLAGEN VON LADUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/005994    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1995/003339
Veröffentlichungsdatum: 29.02.1996 Internationales Anmeldedatum: 22.08.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    21.03.1996    
IPC:
B61D 47/00 (2006.01), B65G 63/02 (2006.01)
Anmelder: FALLER, Alexander, jun. [DE/DE]; (DE)
Erfinder: FALLER, Alexander, jun.; (DE)
Vertreter: SOLF, Alexander; Dr. Solf & Zapf, Candidplatz 15, D-81543 München (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 29 710.6 22.08.1994 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM UMSCHLAGEN VON LADUNG
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR TRANSFERRING FREIGHT
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE TRANSBORDEMENT DE CHARGE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Vorrichtung zum Umschlagen von Ladungen insbesondere zwischen Schiene-Schiene, Schiene-Strasse und Schiene-Schiff, wobei zwischen einem Schienenfahrzeug und einer Entladestation durch Querverschieben quer zur Fahrtrichtung des Schienenfahrzeugs umgeschlagen wird, dadurch gekennzeichnet, dass zum Umschlagen ein auf einem Schienenfahrzeug (1) querverschiebbar gelagerter Wechselboden (3) als Ladungsvermittler verwendet wird, der zwischen dem Schienenfahrzeug (1) und einer Be- oder Entladestation (31) beim Umschlagen querverschoben wird.
(EN)The invention concerns a process and device for transferring freight, in particular from rail to rail, rail to road and rail to ship, transfer being effected between a rail vehicle and an unloading station by transverse sliding relative to the rail vehicle's direction of travel. The proposed process and device are characterized by the fact that an interchangeable floor (3) mounted on a rail vehicle (1) in such a way that it can slide transversely is used as the transfer unit, this unit sliding transversely during the transfer process between the rail vehicle (1) and a loading or unloading station (31).
(FR)L'invention concerne un procédé et un dispositif de transbordement de charges, en particulier pour le transbordement rail-rail, rail-route et rail-bateau. Le transbordement s'effectue entre un véhicule sur rails et une station de déchargement par déplacement transversal par rapport au sens de déplacement du véhicule sur rails. L'invention est caractérisée en ce qu'un fond interchangeable (3) monté de façon à pouvoir se déplacer transversalement sur un véhicule sur rail (1) sert d'unité de transbordement se déplaçant transversalement entre le véhicule sur rails (1) et une station de chargement et de déchargement (31) pendant le transbordement.
Designierte Staaten: BR, BY, CA, CN, CZ, EE, FI, HU, JP, KR, LT, LV, NO, PL, RU, SK, US, VN.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)