WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996005041) EINRICHTUNG ZUM SPRITZGIESSEN VON KUNSTSTOFF
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/005041    Internationale Anmeldenummer    PCT/AT1995/000162
Veröffentlichungsdatum: 22.02.1996 Internationales Anmeldedatum: 10.08.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    08.03.1996    
IPC:
B29C 45/17 (2006.01)
Anmelder: ENGEL MASCHINENBAU GESELLSCHAFT MBH [AT/AT]; Ludwig-Engel-Strasse 1, A-4311 Schwertberg (AT) (For All Designated States Except US).
KAPPELMÜLLER, Werner [AT/AT]; (AT) (For US Only).
LEONHARTSBERGER, Heinz [AT/AT]; (AT) (For US Only)
Erfinder: KAPPELMÜLLER, Werner; (AT).
LEONHARTSBERGER, Heinz; (AT)
Vertreter: TORGGLER, Paul; Wilhelm-Greilstrasse 16, A-6020 Innsbruck (AT)
Prioritätsdaten:
GM 237/94 11.08.1994 AT
Titel (DE) EINRICHTUNG ZUM SPRITZGIESSEN VON KUNSTSTOFF
(EN) INJECTION MOULDING DEVICE FOR PLASTICS
(FR) DISPOSITIF DE MOULAGE PAR INJECTION POUR MATIERES PLASTIQUES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Einrichtung zum Spritzgießen von thermoplastischen Kunststoffen, mit einem etwa C-förmigen Rahmen (1), der von der Schließkraft aufgebogen wird, die von einer Schließeinrichtung (7) zwischen den von je einer ortsfesten und einer verfahrbaren Formaufspannplatte getragenen Formhälften (4, 4') erzeugt wird, wobei der Winkel zwischen wenigstens einer Formaufspannplatte (8) und dem zugeordneten Schenkel (3) des Rahmens (1) veränderlich ist, und eine steuerbare Einrichtung (14, 18) vorgesehen ist, durch deren Betätigung ein den Winkel zwischen Formaufspannplatte (8) und Rahmen (3) vergrößerndes Drehmoment auf die Formaufspannplatte (8) ausgeübt bzw. wirksam gemacht wird.
(EN)An injection moulding device for thermoplastic materials has an approximately C-shaped frame (1) bent by the closure force generated by a closing device (7) between mould halves (4, 4') carried respectively by a mobile and by a stationary backing plate. The angle between at least one (8) of the backing plates and the corresponding side (3) of the frame (1) is variable. By actuating a controllable device (14, 18), a torque is exerted on the backing plate (8), increasing the angle between the backing plate (8) and the frame (3).
(FR)Un dispositif de moulage par injection pour matières thermoplastiques comprend un bâti (1) approximativement en forme de C plié par la force de fermeture générée par un dispositif de fermeture (7) entre des demi-moules (4, 4') portés respectivement par un plateau mobile et par un plateau fixe. L'angle entre au moins un (8) des plateaux de fixation et le montant correspondant (3) du bâti (1) est variable. Un dispositif (14, 18) man÷uvrable permet, lorsqu'il est actionné, d'exercer sur le plateau de fixation (8) un couple qui élargit l'angle entre le plateau de fixation (8) et le bâti (3).
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)