WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996004984) RÜHRWERK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/004984    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1995/001042
Veröffentlichungsdatum: 22.02.1996 Internationales Anmeldedatum: 09.08.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    27.02.1996    
IPC:
B01F 15/00 (2006.01), B63H 23/32 (2006.01)
Anmelder: ABS PUMP CENTER GMBH [DE/DE]; Scheiderhöher Straße 30-38, D-53797 Lohmar (DE) (For All Designated States Except US).
BECKER, Klaus [DE/DE]; (DE) (For US Only).
DIRLA, Manfred [DE/DE]; (DE) (For US Only).
WASSER, WILFRIED [DE/DE]; (DE) (For US Only).
FASSBENDER, Hans-Peter [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BECKER, Klaus; (DE).
DIRLA, Manfred; (DE).
WASSER, WILFRIED; (DE).
FASSBENDER, Hans-Peter; (DE)
Vertreter: LIPPERT, H.-J.; Frankenforster Strasse 135-137, D-51427 Bergisch Gladbach (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 28 603.1 12.08.1994 DE
Titel (DE) RÜHRWERK
(EN) AGITATOR
(FR) AGITATEUR
Zusammenfassung: front page image
(DE)Um zu verhindern, daß sich bei einem Rührwerk für feststoff- oder faserhaltige Flüssigkeiten derartige Bestandteile in den Spalt (8) einziehen können, der sich zwischen der Propellernabe (5) und dem Gehäuse (1) für den Antriebsmotor befindet, wird ein elastischer Abweisring (9) vorgeschlagen, der sowohl die Propellernabe (5) wie auch das Gehäuse (1) übergreift und eine tragflächenartige äußere Umfangsfläche (15) aufweist. Dieser Abweisring (9) liegt mit einer Dichtfläche (14) auf der Propellernabe (5), wobei durch die tragflügelartige Ausbildung der äußeren Umfangsfläche (15) eine Strömungsbeschleunigung hervorgerufen wird, die die Feststoffteilchen oder faserhaltige Bestandteile vom Abweisring (9) bzw. Spalt (8) wegreißt.
(EN)The invention concerns an agitator for fluids which contain solids of fibres and prevents these substances entering the gap (8) between the propeller boss (5) and the drive motor housing (1). To this end, a resilient deflector ring (9) overlaps both the propeller boss (5) and the housing (1) and has an outer peripheral surface (15) acting as a support surface. This deflector ring (9) lies with a sealing surface (14) on the propeller boss (5). The design of the external peripheral surface (15) as a support surface produces flow acceleration such that the solids particles or fibrous components are drawn away from the deflector ring (9) or gap (8).
(FR)L'invention concerne un agitateur pour fluides renfermant des substances solides ou fibreuses, qui permet d'éviter que ces éléments ne pénètrent dans la fente (8) située entre le moyeu d'hélice (5) et le carter (1) du moteur d'entraînement. A cet effet, un anneau déflecteur élastique (9) repose sur le moyeu d'hélice (5) et le carter (1), et présente une surface périphérique extérieure (15) faisant office de surface d'appui. Cet anneau déflecteur (9) repose avec une surface d'étanchéité (14) sur le moyeu d'hélice (5). La conception sous forme de surface d'appui de la surface périphérique extérieure (15) crée une accélération du flux qui retire et entraîne les particules solides ou les éléments fibreux de l'anneau déflecteur (9) ou de la fente (8).
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)