WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996003254) VERFAHREN ZUM BEARBEITEN VON LÄNGSPROFILEN ENDLICHER LÄNGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/003254    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE1995/000962
Veröffentlichungsdatum: 08.02.1996 Internationales Anmeldedatum: 21.07.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    15.02.1996    
IPC:
B23Q 39/02 (2006.01), B23Q 41/02 (2006.01), B27M 1/08 (2006.01)
Anmelder: DORNER, Reiner [DE/DE]; (DE).
DIECKMANN-KEDEN, Hans-Karl [DE/DE]; (DE)
Erfinder: DORNER, Reiner; (DE).
DIECKMANN-KEDEN, Hans-Karl; (DE)
Vertreter: SCHUSTER, Gregor; Wiederholdstrasse 10, D-70174 Stuttgart (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 25 862.3 21.07.1994 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BEARBEITEN VON LÄNGSPROFILEN ENDLICHER LÄNGE
(EN) PROCESS FOR PRODUCING ELONGATED SECTIONS OF DEFINITIVE LENGTH BY MACHINING
(FR) PROCEDE DE PRODUCTION PAR USINAGE DE PROFILES ALLONGES DE LONGUEUR DEFINITIVE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es handelt sich um ein Verfahren zur Bearbeitung von Längsprofilen (3), wie sie z.B. im Fensterbau Anwendung finden. Die Bearbeitung erfolgt durch Werkzeuge (5) und Werkzeugmaschinen (5), die auf einem Werkzeugträger (4) angeordnet sind. Der Werkzeugträger (4) ist quer zur Längsachse der Längsprofile (3) verschiebbar und führt die Vorschubbewegung aus.
(EN)A process is disclosed for producing, by machining, elongated sections (3), such as those used for building windows, for example. The sections are machined by tools (5) and machine-tools (5) arranged on a tool carrier (4). The tool carrier (4) can move transversely to the longitudinal axis of the elongated section (3) and carries out the forward feed motion.
(FR)L'invention concerne un procédé de production par usinage de profilés allongés (3), tels ceux utilisés dans la construction de fenêtres, par exemple. Les profilés sont usinés par des outils (5) et par des machines-outils (5) montés sur un porte-outils (4). Le porte-outils (4) est transversalement mobile par rapport à l'axe longitudinal du profilé allongé (3) et effectue le mouvement d'avance.
Designierte Staaten: European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)