WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1996000958) EINRICHTUNG ZUR ERFASSUNG VON FAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1996/000958    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/AT1995/000141
Veröffentlichungsdatum: 11.01.1996 Internationales Anmeldedatum: 30.06.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    26.01.1996    
IPC:
G08G 1/042 (2006.01)
Anmelder: SKIDATA COMPUTER GESELLSCHAFT M.B.H. [AT/AT]; Untersbergstrasse 40, A-5083 Gartenau (AT) (For All Designated States Except US).
KOCZNAR, Wolfram [AT/AT]; (AT) (For US Only).
AUER, Johann [AT/AT]; (AT) (For US Only)
Erfinder: KOCZNAR, Wolfram; (AT).
AUER, Johann; (AT)
Vertreter: TORGGLER, Paul; Wilhelm-Greilstrasse 16, A-6020 Innsbruck (AT)
Prioritätsdaten:
A 1291/94 30.06.1994 AT
Titel (DE) EINRICHTUNG ZUR ERFASSUNG VON FAHRZEUGEN
(EN) VEHICLE DETECTING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE DETECTION DE VEHICULES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Einrichtung zur Erfassung von Fahrzeugen, mit zumindest einer vorzugsweise im Boden verlegten, stromdurchflossenen Leiterschleife und einer daran angeschlossenen Auswerteinheit zum Erfassen von Veränderungen des Stromes in der Leiterschleife, die durch die Anwesenheit metallischer Fahrzeugkomponenten oberhalb der Leiterschleife hervorgerufen werden, wobei weiters eine Empfangseinrichtung (9) zur berührungslosen Erfassung der Daten einer im bzw. am Fahrzeug (5) angeordneten Identifikationseinheit (6) vorgesehen ist, wobei die Leiterschleife (S1, S2, S3) als Antenne der Empfangseinrichtung (9) verwendet wird.
(EN)A vehicle detecting device has at least one current-conducting loop preferably laid in the ground and connected to an evaluation unit for detecting current changes in the conducting loop caused by the presence of metallic vehicle components above the conducting loop. A receptor (9) contactlessly collects data from an identification unit (6) provided in or on the vehicle (5). The conducting loop (S1, S2, S2) acts as an antenna for the receptor (9).
(FR)Un dispositif de détection de véhicules comprend au moins une boucle conductrice de courant de préférence posée dans le sol et connectée à une unité d'évaluation qui détecte les changements de courant dans la boucle conductrice causés par la présence des composants métalliques des véhicules qui passent sur la boucle conductrice. Un récepteur (9) saisit sans contact les données fournies par une unité d'identification (6) montée dans ou sur le véhicule (5). La boucle conductrice (S1, S2, S3) sert d'antenne pour le récepteur.
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)