WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995035466) VORRICHTUNG ZUM VERTEILEN VON LUFT IN EINEM RAUM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/035466    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1995/002379
Veröffentlichungsdatum: 28.12.1995 Internationales Anmeldedatum: 20.06.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    16.01.1996    
IPC:
F24F 13/06 (2006.01), F24F 13/068 (2006.01), F24F 13/28 (2006.01)
Anmelder: DE ZEEUW, Hans [DE/DE]; (DE).
GIRMES IN-TEX GMBH & CO. KG. [DE/DE]; Johannes-Girmes-Strasse 27, D-47929 Grefrath (DE) (For All Designated States Except US)
Erfinder: DE ZEEUW, Hans; (DE)
Vertreter: SCHNEIDERS, BEHRENDT & PARTNER; Südring 8, D-44787 Bochum (DE)
Prioritätsdaten:
P 44 21 167.8 20.06.1994 DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM VERTEILEN VON LUFT IN EINEM RAUM
(EN) DEVICE FOR DISTRIBUTING AIR IN A ROOM
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT DE DIFFUSER DE L'AIR DANS UNE PIECE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Verteilen von Luft in einem Raum mit einer unter Überdruck stehenden Druckkammer (1), die eine großflächige Luftaustrittsöffnung (2) aufweist, welche von einem luftdurchlässigen Gewebe (4) abgedeckt ist. Um eine gleichmäßigere Verteilung der Luft ohne sichtbare Verschmutzung der Luftaustrittsfläche zu ermöglichen, schlägt die Erfindung vor, daß das Gewebe (4) zwei mit Abstand zueinander angeordnete Gewebelagen (5, 6) aufweist, die aufeinanderfolgend von dem Luftstrom durchströmt werden.
(EN)The invention relates to a device for distributing air in a room with a pressurised chamber (1) having a large air outlet aperture (2) covered by an air-permeable fabric (4). In order to obtain a more uniform air distribution without any visible soiling of the air outlet area, the invention proposes that the fabric (4) have two spaced fabric layers (5, 6) through which the air passes in succession.
(FR)L'invention concerne un dispositif qui permet de diffuser de l'air dans une pièce, avec une chambre (1) à surpression. Ce dispositif comporte un orifice de sortie d'air (2) à grande surface, recouvert d'un tissu (4) perméable à l'air. Afin d'obtenir une diffusion plus homogène de l'air sans encrassement visible de la surface de sortie de l'air, il est prévu que le tissu (4) présente deux couches (5, 6) placées à distance l'une de l'autre, et traversées l'une après l'autre par le flux d'air.
Designierte Staaten: CA, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)