WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1995034701) WEBMASCHINE MIT ZWEI VONEINANDER ENTFERNBAREN MASCHINENTEILEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1995/034701    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1995/002226
Veröffentlichungsdatum: 21.12.1995 Internationales Anmeldedatum: 09.06.1995
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    18.11.1995    
IPC:
D03D 49/02 (2006.01), D03J 1/00 (2006.01)
Anmelder: PICANOL N.V. [BE/BE]; Polenlaan 3-7, B-8900 Ieper (BE) (For All Designated States Except US).
ROELSTRAETE, Kristof [BE/BE]; (BE) (For US Only)
Erfinder: ROELSTRAETE, Kristof; (BE)
Vertreter: DAUSTER, H.; Wilhelm & Dauster, Hospitalstrasse 8, D-70174 Stuttgart (DE)
Prioritätsdaten:
9400575 15.06.1994 BE
Titel (DE) WEBMASCHINE MIT ZWEI VONEINANDER ENTFERNBAREN MASCHINENTEILEN
(EN) MECHANICAL LOOM WITH TWO MACHINE PARTS WHICH CAN BE MOVED APART FROM EACH OTHER
(FR) METIER MECANIQUE COMPORTANT DEUX PARTIES ELOIGNABLES L'UNE DE L'AUTRE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einer Webmaschine mit zwei voneinander entfernbaren Maschinenteilen wird vorgesehen, daß der Bereich zwischen einem Streichbaum (7), der vorzugsweise zusammen mit einem Kettbaum (4) von einem Maschinenteil (2) aufgenommen wird, und Mitteln (9) zum Abziehen des Gewebes (12), die von dem anderen Maschinenteil (1) aufgenommen werden, mittels einer oberen Abschirmung und/oder einer unteren Abschirmung abgekapselt ist. Die Abschirmungen bestehen aus Sätzen von sich ergänzenden Abdeckungen (23, 24; 27, 28) die jeweils an einem der Maschinenteile angebracht sind.
(EN)In a mechanical loom having two machine parts which can be moved apart from each other, the region between a whip roll (7), which is preferably housed with a warp beam (4) in one machine part (2), and means (9) for removing the woven fabric (12), which are housed in the other machine part (1), is encapsulated by an upper screen and/or a lower screen. The screens comprise sets of complementary cover sections (23, 24; 27, 28), each of which is mounted on one of the machine parts.
(FR)Dans un métier mécanique comportant deux parties éloignables l'une de l'autre, il est prévu d'isoler, à l'aide d'un élément de protection supérieur et/ou d'un élément de protection inférieur, la zone située entre un porte-fils (7), logé de préférence conjointement avec une ensouple arrière (4) dans une partie (2) du métier, et des éléments (9) servant à enlever la pièce tissée (12), qui sont logés dans l'autre partie (1) du métier. Ces éléments de protection se composent de jeux de capots (23, 24; 27, 28) complémentaires, montés chacun sur une partie du métier.
Designierte Staaten: CN, JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)